RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
politische Rechte der deutschen Arbeiterschaft in der 2. Häl
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
19Sabrina87



Anmeldungsdatum: 09.05.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2012 14:57    Titel: politische Rechte der deutschen Arbeiterschaft in der 2. Häl Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Welche politischen Rechte hatten die deutschen Arbeiter in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts?

Hallo zusammen,
wäre sehr nett mal jemand über meine Ansätze schauen und eventuell kommentieren könnte.
Bin für jede Hilfe dankbar.

Lg, Sabrina

Meine Ideen:
Wahlrecht:
Männer ab 25Jahre, wobei das gerade mal 20% der Gesamtbevölkerung ausmachte und wohl weniger die Arbeiterschaft betraf, oder?
In Preußen und anderen Staaten herrschte da doch noch das Dreiklassenwahlrecht und schloss die Arbeiterschaft auf Grund des niedrigen Steuersatzes doch eigentlich vollkommen aus?

Gewerbegerichte 1890 bei Auseinandersetzung zwischen Arbeitnehmer und Unternehmer. Gehört das noch hierher? Kann man die mit Gewerkschaften vergleichen?

BGB 1900: Ich hab leider nirgends einen Auszug von damals gefunden, sodass ich mal lesen könnte, was für politische Rechte es damals gab und die dann auch noch die Arbeitschaft und nicht nur das Bürgertum betrafen...

Bin grad etwas durcheinander... :-S
Sherlock Holmes



Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2012 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

deine Ansätze stimmen. Man kann sie aber noch weiter ausführen.

Zitat:
Gewerbegerichte 1890 bei Auseinandersetzung zwischen Arbeitnehmer und Unternehmer. Gehört das noch hierher? Kann man die mit Gewerkschaften vergleichen?


Ja, das kann man mit Gewerkschaften vergleichen, obwohl man sagen muss, dass Gewerkschaften ein wenig anders funktioniert hatten.

Zitat:
BGB 1900: Ich hab leider nirgends einen Auszug von damals gefunden, sodass ich mal lesen könnte, was für politische Rechte es damals gab und die dann auch noch die Arbeitschaft und nicht nur das Bürgertum betrafen...


Nach langem suchen, hab ich das gefunden:

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bgbeg/gesamt.pdf

(Erstes Kapitel) Da steht mehr allgemeines..

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gruss Holmes Augenzwinkern.
19Sabrina87



Anmeldungsdatum: 09.05.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2012 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,Wink
erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Zitat:

Nach langem suchen, hab ich das gefunden:

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bgbeg/gesamt.pdf


Ja so gings mir auch beim Suchen. Kaum was brauchbares gefunden. Und der Auszug aus dem EGBGB hilft mir nicht wirklich weiter bei der Frage, was für politische Rechte die Arbeiterschaft nach 1850 hatten... grübelnd

Zitat:

deine Ansätze stimmen. Man kann sie aber noch weiter ausführen


Was denn genau, wenn du mir ein paar Ansätze nennen könntest..

Ich habe derweil noch folgenden Aspekt, wenn er denn richtig ist:

Die Arbeiterbewegung wurde doch in die politische Isolation gedrängt bei der Erkämpfung politischer Rechte des "4 Standes" und der damit verbundenen Auflösung des Feudalstaates, weil sich das wirtschaftende Bürgertum doch eigentlich in genau diesem Staatssystem entfalten und seine ökonomischen Interessen verteten konnte, je mehr sie dem Staat die politische Macht überließen. Sozusagen ein Interessenaustausch zwischen Staat und Bürgertum, auf Kosten der Arbeiterschaft, die (und damit beantworte ich doch gerade die Frage oder?) keine bzw. kaum politische Rechte hatten, außer dem Wahlrecht und ein paar Gewerkschaften...

Mich würde halt nur interessieren ob im EGBGB schon drin stand, dass z.b. alle vor dem Gesetz gleich sind, persönliche Freiheit, etc. Dass das allgemeine, gleiche und direkte Wahlrecht noch nicht durchgesetzt wurde, sieht man ja am Verlauf der Geschichte, wo erst Lassalle, Liebknecht und Bebel dafür kämpfen bzw. das fordern..

Stimmt's soweit?

Lg, Sabrina
Sherlock Holmes



Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2012 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, du meinst das richtige.

Zitat:
Mich würde halt nur interessieren ob im EGBGB schon drin stand, dass z.b. alle vor dem Gesetz gleich sind, persönliche Freiheit, etc. Dass das allgemeine, gleiche und direkte Wahlrecht noch nicht durchgesetzt wurde, sieht man ja am Verlauf der Geschichte, wo erst Lassalle, Liebknecht und Bebel dafür kämpfen bzw. das fordern..


Nein natürlich nicht, das gab es ja zur dieser Zeit noch nicht, das wurde erst später durch gesetzt. Deswegen haben auch diese Männer versucht es durch zu setzen. Du kannst dir natürlich auch denken, dass es damals noch nicht diese "Demokratie" gab.

Gruss Holmes.
19Sabrina87



Anmeldungsdatum: 09.05.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2012 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ok.
Danke dir für deine Antworten! Thumbs up!
Lg, Sabrina
Sherlock Holmes



Anmeldungsdatum: 22.04.2012
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2012 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Problem.

Bis dann! Wink
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Welches sind die wichtigsten deutschen Erfindungen im 19 jah 2 BreunaManiacz 6975 28. März 2017 08:07
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufstieg und Herrschaft Nationalsozialisten ??? 3 Frühling98 3283 14. Mai 2014 17:13
Frühling98 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vereinheitlichung von Zeit, Gewichten und Maßen im deutschen 2 Gast 4911 15. Feb 2014 11:40
Pupupuia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Verfassung 1 Gast 18603 05. Nov 2013 16:45
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kriegsschuld 1. WK aus Sicht Allierten/Deutschen 4 Gast 5841 16. Sep 2013 07:33
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zusammenfassung: Von der Gründung des Deutschen Reiches-1.WK 18 Desiree 15448 08. März 2005 19:08
hammel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gründung des Deutschen Reichs..... usw. 16 nixchecker 12065 16. Dez 2008 22:35
Devin Cant Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit: Die Entwicklung der Deutschen Souveränität 14 Ben 12957 14. Jan 2007 19:02
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfindungen im 19. Jahrhundert [Brauche eure Hilfe] 13 Flipper 82151 15. Jul 2012 21:19
GastX Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vom Deutschen Bund zum Dt.Reich 9 [email protected] 8739 09. Dez 2006 19:25
MI Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Hilfe zu einer Karikatur aus der Weimarer Republik gesucht 4 Milka0209 97549 28. März 2012 19:03
Devin Cant Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfindungen im 19. Jahrhundert [Brauche eure Hilfe] 13 Flipper 82151 15. Jul 2012 21:19
GastX Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leben im deutschen Kaiserreich 5 Gina 20572 19. Nov 2007 19:03
Samaira Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Verfassung 1 Gast 18603 05. Nov 2013 16:45
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Familie und Gesellschaft im 19. Jahrhundert 4 Piep 16152 13. März 2007 17:50
crazygirl Letzten Beitrag anzeigen