RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Ärzte im dritten Reich- Täter oder Opfer?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
twins



Anmeldungsdatum: 01.02.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2013 23:00    Titel: Ärzte im dritten Reich- Täter oder Opfer? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,
meine Schwester und ich brauchen Hilfe bei unserer 5. Pk, eine von fünf Prüfungen im Abitur.

Wir müssen in unserer Präsentation einen eigenen Anteil einbringen, diesen werden wir einbringen, indem wir hier unsere Themenfrage stellen und Antworten sammeln.

Wir würden uns über viele Antworten freuen.

THEMA: "Ärzte im dritten Reich- Täter oder Opfer?"

Lg Twins

Meine Ideen:
Also für den Punkt "Opfer" wollen wir speziell auf Jüdische und Nicht-jüdische Ärzte eingehen.

Für den Punkt "Täter" wollen wir auf normale Ärzte, Mitläufer, Aktion T4 und Lagerärzte eingehen.
guitarlady



Anmeldungsdatum: 25.01.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 25. März 2013 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Zuerst einmal ein sehr interessantes Thema!
Ich weiß ja nicht, ob ihr eure 5.Pk jetzt schon hattet, wer sich aber ansonsten noch mit dem Thema umfassend beschäftigen will empfehle ich folgende Seite:
http://www.aerzte.knappersack.de/index2.php

Vielleicht ward ihr ja auch schon auf dieser Seite.

Meint ihr mit eigenen Teil eure Bewertung? Dies werdet ihr denke ich mal anhand eurer angefertigten Präsentation mit den von euch genannten Punkten gut selbstständig beantworten können. Augenzwinkern Ich meine ihr habt ja schon "Täter" und "Opfer" unterteilt ihr müsst nur noch ein Fazit formulieren aus euren Ergebnissen.


Lg guitarlady
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 26. März 2013 08:52    Titel: Ärzte im Dritten Reich – Opfer und Täter Antworten mit Zitat

.

Opfer
"Der Krankenbehandler bzw. die Krankenbehandlerin war eine diskriminierende Begriffsbildung des NS-Regimes für jüdische Ärzte und Ärztinnen, denen aufgrund der Vierten Verordnung zum Reichsbürgergesetz vom 25. Juli 1938 zwar die Bestallung entzogen wurde, die ihren Beruf aber weiter zu Behandlungszwecken jüdischer Bürger ausüben durften. (…)"
http://de.wikipedia.org/wiki/Krankenbehandler

Aus Hamburg (de) wurden später vierzig jüdische Ärzte in Konzentrationslagern ermordet:
http://www.taz.de/!68629/

Täter
Hier ist eine Liste der NS-Ärzte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_NS-Ärzten_und_Beteiligten_an_NS-Medizinverbrechen

Historisch belegt ist vor allem der 'Nürnberger Ärzteprozess' vom vom 9. Dezember 1946:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nürnberger_Ärzteprozess

Die Mörder sind noch unter uns. Beispiel:
"Johannes Heinrich Schultz, sanfter Vater des "Autogenen Trainings" und zugleich strenger Gutachter für Erbgesundheit und homosexuelles Verhaltener schickte Homosexuelle ins KZ, wenn sie nicht vor seinen Augen einer Frau beiwohnen konnten -, wurde nach 1945 einer der beliebtesten ärztlichen Fortbilder. Der Professor starb, steinalt und hochgeehrt, 1970. Jahrzehntelang war Hans-Joachim Rauch, 79, der als Gerichtspsychiater noch in Stammheim seine großen Auftritte."
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13529152.html

.
Flavio



Anmeldungsdatum: 26.11.2013
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2013 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm... Also gemaess Hanna Ahrendt waren viele der Arzte und KZ-Leiter im 3. Reich einfach nur "Befehlsempfaenger" - robotartige Algorithmenausfuehrer, die nicht selber ueber ihre Taten nachdachten.

Passt ganz gut ins faschistische Menschenbild ...
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 01. Dez 2013 14:56    Titel: Eine Rückmeldung wäre nett. Antworten mit Zitat

@ twins

Eine Rückmeldung wäre nett.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge War das ägyptische Reich der Antike eine Seemacht? 2 oberhaenslir 7428 04. Jan 2014 04:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Propagandamittel des Dritten Reichs 5 Freak 4730 10. März 2014 06:28
Heack1982 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ursachen für das Dritte Reich 4 Luve 11924 15. Dez 2013 07:28
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kolonialpolitik: Hereros - Opfer der Sklaverei? 2 Gast 3362 19. Dez 2013 17:34
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verbot von Organisationen im Dritten Reich 1 Ice-T 7981 26. Nov 2012 17:43
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge KZ. Wie war eigentlich die Sicht der Täter? 75 Sarah 22319 28. Okt 2005 22:24
Gastmann Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sklaven im Römischen Reich....... 21 free_prisoner 79649 30. Dez 2010 17:18
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge das roemische reich 15 fullmoongirl 35334 19. Sep 2011 22:43
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge facharbeit in Geschichte" 10 Beeny 59586 20. Feb 2011 19:35
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Monumentalismus 10 Alex 13048 30. März 2006 14:04
geschichtskenner Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sklaven im Römischen Reich....... 21 free_prisoner 79649 30. Dez 2010 17:18
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge facharbeit in Geschichte" 10 Beeny 59586 20. Feb 2011 19:35
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge das roemische reich 15 fullmoongirl 35334 19. Sep 2011 22:43
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge KZ. Wie war eigentlich die Sicht der Täter? 75 Sarah 22319 28. Okt 2005 22:24
Gastmann Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verbreitung des Christentums im Römischen Reich 3 beakristin 19173 15. März 2007 22:12
MI Letzten Beitrag anzeigen