RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Sozialökonomische Bedeutung der Republik unter Cromwell
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
bénabarette



Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04. Apr 2007 22:49    Titel: Sozialökonomische Bedeutung der Republik unter Cromwell Antworten mit Zitat

Sozialökonomische Bedeutung der Republik unter Cromwell- so lautet die Themenvorgabe des niedersächsischen Kultusministerium für das Abitur in Geschichte.

Das Einzige, was ich mir darunter vorstellen kann, ist Folgendes:
Eine zuvor im Parlament unterrepräsentierte Bevölkerungsschicht, nämlich die reformierten Christen, gestalten nun den Staat; Nicht mehr der alte Feudaladel, die Lords, sondern eine neuere Bevölkerungsgruppe, die eher vom Handel als vom Landbesitz lebt, macht die Politik. So wird in der Republik besonders der Handel (Übersee->Kolonien) gefördert, der Grundstein für Englands zukünftige Hegemonialstellung wird gelegt. Desweiteren prägt die puritanische Arbeitsweise die englische Wirtschaft. der Prädestinationslehre wegen, wird besonders hart gearbeitet.
Für Wilhelm von Oranien ist dieser wirtschftl. Aufschwung durch Handel in England ein Grund, 1688 dort einzufallen. Bei Wiedererrichtung einer Republik in England beführchtet er, dass Engalnd seine Konkurenz zur See, nämlich seine Heimat die Niederlande, überflügelt.
Frankreich betreibt zu dieser Zeit auch den Merkantilismus und ist damit (noch) erfolgreich. Insofern ist die Begünstigung von Handel durch die Wirtschaftspoltik des Staates in Europa zu dieser Zeit "in Mode".


Stimmt das so? Habe ich wichtige Aspekte nicht berücksichtigt? Mir kommt es so nämlich ein wenig "flach" und "wenig" vor. Außerdem wage ich zu bezweifeln, inwiefern 8 Jahre Republik sich so gravierend auf die Wirtschaft ausgewirkt haben konnten. Letzendlich hat doch wieder nur eine kleine Gruppe von Menschen regiert, nämlich die Leute um Cromwell. War diese kleine Gruppe so dominant und prägend für die gesamtenglische Wirtschaft?
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2007 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Den Begriff "sozialökonomisch" kenne ich nur über Erdkunde - und da heißt er alles und nichts. Es geht also nicht nur um die Wirtschaft (ökonomisch), sondern auch um die Folgen und Veränderungen in der Gesellschaft (sozial), sprich um die Entwicklung Englands als Ganzes.
Ich kenne mich da zwar auch nicht sonderlich gut aus (habe in England kein Geschichte belegen können - leider, denn genau das war das Thema), aber ich denke, dass deine Ausarbeitung der wirtschaftlichen Faktoren gute Ansätze birgt. Für die Entwicklung wäre vielleicht nocht interessant inwiefern (oder ob überhaupt) die Republik die industrielle Revolution begünstigte, d.h. welche Faktoren, die zu dieser Revolution führten, durch die Republik eingeführt worden sind.

Aber vielleicht ist das wirklich nicht unbedingt gemeint, wahrscheinlich liegt der Schwerpunkt eher auf der sozialen Umwälzung, d.h. den Folgen für die englische Gesellschaft. Was hat sich im Denken der Engländer geändert? Welche langzeitlichen Folgen kann man entdecken (wie sieht es mit dem Königtum aus, ist es von der Republik geschwächt? Wie steht das Parlament da?)?
Das hieße, dass der Punkt quasi als Bewertung der Republik zu sehen ist, so wie man die französische Revolution bewerten kann im Hinblick auf Konsequenzen, erreichte Ziele, wirtschaftliche Folgen, etc.

Soweit meine Gedanken dazu.
Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
bénabarette



Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2007 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

hmmm, ich habe da ja auch nur spekuliert und weiß meine "Ansätze" nicht weiter auszufüllen.
Hoffentlich reicht es in der Abitur Prüfung, wenn ich nur diese Schlagworte, wie Merkantilismus, Gentry und Bürgertum statt Hochadel, Wegbereiter der industriellen Revolution bringe...

trozdem, danke für die Antwort MI
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik 2 Gast 42812 11. Okt 2016 08:54
Orgetorix Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Römisch Republik, Römisches Prinzipat, Römisches Dominat 0 jujuju 29090 09. Jan 2016 11:14
jujuju Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge bedeutung zweiter weltkrieg 0 Gast 6289 18. Jun 2014 16:53
Lauri.xd Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks Bedeutung und die gesellschaftlichen Hintergründe 0 Gast 2510 09. März 2014 12:16
Schüler#2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rede für den Nächsten Dienstag ! :O 1 Gast 5434 15. Nov 2013 07:51
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Der Untergang der Weimarer Republik - 1933, '32, '30 o. '18? 15 mys 63322 26. Feb 2009 17:51
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ende der Weimarer Republik 14 Träumer 67909 14. Dez 2007 22:00
marie =) Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 1930 - die letzte Chance für die Weimarer Republik? 11 Gast 35567 04. Jun 2011 20:00
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Bedeutung hatte der gallische Krieg für Europa? 9 Spur152 5665 28. Okt 2010 17:39
Commander Help Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge soziale veränderung in der weimarer republik 8 boy 39774 26. Apr 2005 17:50
Michel Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Hilfe zu einer Karikatur aus der Weimarer Republik gesucht 4 Milka0209 129659 28. März 2012 19:03
Devin Cant Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ende der Weimarer Republik 14 Träumer 67909 14. Dez 2007 22:00
marie =) Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik 5 Sascha 64739 24. Nov 2004 14:42
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Untergang der Weimarer Republik - 1933, '32, '30 o. '18? 15 mys 63322 26. Feb 2009 17:51
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gründe für das Scheitern der Weimarer Republik 2 nixchecker 43048 11. Feb 2009 00:29
Talh Letzten Beitrag anzeigen