RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kirchen im Absolutismus
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
Unwissender



Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2012 21:16    Titel: Kirchen im Absolutismus Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Was für eine Rolle spielte die Kirche im Absolutismus?

Meine Ideen:
Ich weis nur das dort die Ständegesellschaft galt. Kirche (klerus) - adel-bürger und das der könig mit hilfe des gottes gnadetums bestimmt wurde.
Aber wie Hebt sich die Kirche hervor?
Was tat sie? und weshalb?
Ich habe versucht mich übers Internet schlau zu machen doch niergends finde ich eine befriedigende Antwort.
Asmodea



Anmeldungsdatum: 07.01.2012
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2012 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Unwissender,

Die geistlichen respektive Kirchenvertreter bildeten den Stand der Kleriker. (Du hast sicher schon eine bildnerische Darstellung der Stände mal gesehen wo oben der König kommt dann der Adel und Klerus bis hin zum Standlosen Bauern der das ganze Gefüge auf dem Buckel trägt.

Die Kirche spielte zur Zeit des Absolutismus besonders eine stark prägende Rolle in bezug auf das Verständnis und die "Norm" von Moral und Sitte. Dadurch bestimmte sie natürlich massgeblich mit welches Verhalten innerhalb der Gesellschaft akzeptabel war und welches nicht.

Mit "die Kirche" ist meistens der Vatikan gemeint der durch den Papst einen grossen politischen Einfluss in Europa hatte der durch seine Bischöfe am Hofe vertreten wurde.

Da die Kirche sehr stark in die Geschicke und Politik des Mittelalters verwoben ist müsstest du vermutlich deine Fragestellungen klarer Eingrenzen, da dass Thema ansich gewaltig ist. (Kreuzzüge, Inquisition, Reformation, der Bruch Englands mit der kath. Kirche etc) sind alle in sich riesige Themen die ganze Bücher füllen.

Letztendlich wollte die Kirche was wohl jede grössere Institution wollte:
Machterweiterung, die Festigung der politischen Macht und Reichtum. (Damit folgte sie dem allgemeinen Trend der meisten Monarchien, nur konnte der Vatikan sich ja schlecht via geschickte Heiratspolitik verbreiten so dass er darauf angewiesen war sich mit den hiesigen Monarchen gut zu stellen damit diese den Glauben auch weiter verbreiteten in ihrem Land.)

Ausserdem war die Kirche respektive die Stellung des Papstes keineswegs im verlauf des Mittelalters immer gesichert und anerkannt. Viele Monarchen versuchten sich selbst über den Papst zu stellen. (Das berühmteste Beispiel ist wohl Heinrich der 8 der mit dem Papst gebrochen hat und sich kurzerhand selbst zum Oberhaupt der Kirche in england ernannt hat. Falls mich nicht alles täuscht, ist dies sogar heute noch der Fall.)

Es ist schwer ein Gesamtüberblick in der Geschichte zu gewinnen, Europa ist ein sehr komplexes, historisches Gebilde. Da ist es wichtig sich nicht in Recherchen zu verlieren und möglichst zu versuchen seine Frage zu konkretisieren.
Unwissende



Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2012 23:38    Titel: Fragensteller´s antwort :D Antworten mit Zitat

Zeitraum ist 1780
Asmodea



Anmeldungsdatum: 07.01.2012
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2012 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja vor 1780 war meines wissens bis ca. 1770 wären die Stichworte wohl "Barock und Gegenreformation" Wenn du danach recherchierst findest du sicherlich einige Antworten. Vor 1780 war Europa durch die Reformation erschüttert worden. Ziemlich blutige angelegenheit zwischen Katholiken und den Reformierten. Da findest du sicherlich viel Literatur.

Um 1780 sind wir dann schon im Vorrevolutionären Bereich. Da muss man einfach sehen dass die Position der Kirche immer mehr in Frage gestellt wurde, die enormen Privilegien des "höheren Klerus" (praktisch alle Bischöfe waren in dieser Zeit selbst Adelige), stiessen dem Volk immer sauerer auf da sie durch die Abgabe des Zehntens (Eine Art Steuer die gegenüber der Kriche für die Bodennutzung entrichtet werden musste) arg belastet wurden.

Es gab sehr viele selbst verarmte glaubensorden und Geistliche die sich dem Bürgertum verbunden fühlten und ebenfalls revolutionäres Gedankengut aufschnappten.

Gerade am Französischen Hof war die Beziehung zur Kirche einwenig gespalten. Einerseits wollte Ludwig den Einfluss der Kirche im Staat immer mehr beschränken was dem Vatikan natürlich nich gefiel, gleichzeitig jedoch "kümmerte" sich Ludwig um die von ihm ungemochten Hugenotten, was der Kirche wieder zugute kam.

Tja und dann gipfelte die ganze Geschichte ind er Französischen Revolution.

Mhm... das is zumindest das was ich noch einigermassen über die Zeit weiss.
Unwissende



Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2012 07:28    Titel: Re. Antworten mit Zitat

Noch genauer?
Ok eigentlich muss ich wissen wieso es zu dieser Zeit ein Zensurrecht der Kirchen gab,
doch um das zu verstehen wollte ich herausfinden welche Machtposition sie damals hatte smile
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge absolutismus in bayern 0 Gast 1552 30. Okt 2019 16:48
Lauraa213 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was genau ist der Absolutismus? 1 Lea567 7496 23. Apr 2017 07:21
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was sind die bekanntesten absoluten Herrscher? 3 Gast 5603 24. Okt 2016 19:03
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge theologische Veränderungen in der Renaissance 3 Apfelsaft 6866 19. Jan 2014 17:41
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufgeklärter Absolutismus 1 Gast 7410 17. Nov 2012 17:03
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Absolutismus ja ich glaube das gehört heir rein ;) 11 gast 17645 05. März 2006 10:58
MacHarms Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Absolutismus 8 schnube 20232 10. Feb 2008 11:32
schnube Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kultur und Hofhaltung im Absolutismus 8 Donna 18891 18. März 2007 08:31
Trulchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vom Absolutismus zur modernen Demokratie 7 woseystyle 12675 10. Feb 2006 12:45
maryjoana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was will John Locke mit seiner Theorie???(Absolutismus) 6 icecream 11330 11. Jun 2008 20:44
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Definition Absolutismus 2 Tanja Willer 27733 23. Sep 2009 18:16
muse1991 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufgeklärter Absolutismus von Friedrich II., der Große 3 Dawnie 25485 13. Dez 2008 18:27
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Absolutismus 8 schnube 20232 10. Feb 2008 11:32
schnube Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kultur und Hofhaltung im Absolutismus 8 Donna 18891 18. März 2007 08:31
Trulchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Machtstützen im Zeitalter des Absolutismus 4 Sunshine 18263 19. Mai 2009 22:58
Separado Letzten Beitrag anzeigen