RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Vom Absolutismus zur modernen Demokratie
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
woseystyle
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2006 00:45    Titel: Vom Absolutismus zur modernen Demokratie Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich brauche dringend eure hilfe bei folgenden Aufgabe! Schon mal vielen vielen Dank für Eure mühe!!

1.

a) Nennen Sie bitte die wesentlichen Punkte, die den aufgeklärten Absolutismus von dem Ludwigs XIV. unterscheiden.

Beziehen Sie sich auf

- das Selbstverständnis des Herrschers

- die Rechtsprechung und

- die Auffassung vom Zweck des Staates.

b) Wie setzte Friedrich II. die Vorstellungen vom Staatszweck in praktische Politik um?

-------------------

2.

Mit welchen Maßnahmen strebte Colbert den Ausbau Frankreichs zu einem geschlossenen Wirtschaftssystem an?

------------------

Bin Euch wirklich sehr dankbar wenn Ihr mir bei der Beantwortung der obigen Fragen helfen könntet!!

Grüße
woseystyle
woseystyle
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2006 13:59    Titel: wieso keine hilfe? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe eigentlich gedacht, das hier ein paar mehr Leute mich unterstützen könnten!? Was ist los?

Gruß
woseystyle
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08. Feb 2006 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, ich wollte eigentlich etwas dazu geschrieben haben, habs dann wohl doch vergessen...

Absolutismus: "Der Staat bin ich" Louis XIV.
aufgeklärter Absolutismus: "Ich bin der erste Diener meines Staates" Friedrich II.

Anhand dieser Ausdrücke kann man die Verschiedenheiten erkennen.

b) Zur Umsetzung solltest du einmal die Wikipedia oder eine Enzyklopädie zum Thema Friedrich II. befragen.

Anhand dieser Tipps, kannst du es selbst versuchen und vielleicht deine Ergebnisse präsentieren, dann wirst du mehr Hilfe erhalten, ohne eigene Ansätze läuft hier normalerweise nichts!

zu 2:

Wieder einmal aus der Wikipedia (leider finde ich schneller nichts):

"Die wichtigste Quelle des nationalen Reichtums sah er in einer aktiven Außenhandelsbilanz. Indem er Manufakturen förderte und gründete, versuchte er dem Land teure Importe zu ersparen. Er holte ausländische Fachkräfte ins Land, um auch die besten Erzeugnisse anderer Staaten in Frankreich herstellen zu können. Außerdem sorgte er für den Abbau von Zollschranken und ließ die Landstraßen zu festen Chausseen ausbauen. Für die Verwaltung setzte er in den einzelnen Bezirken Intendanten ein. Um die Rohstoffe der Kolonien zu erschließen, ließ er die Flotte verstärken und gilt somit als eigentlicher Schöpfer der französischen Seemacht."

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Heiliger Ulrich



Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 08. Feb 2006 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

also zunächst mal sollt der fairness halber sollte gesagt werden, dass "l´etat c´est moi" nicht aus dem munde L.´s XIV. stammt ...

... dann ist neben dem merkantilismus, den f.II. aufbauen will, noch seine gesetzgebungsaktivität wichtig (initiative zum allgemeines landrecht etc.), dann natürlich auch noch seine armeen, der unerbittliche drill dort, verbunden mit dem straffen beamtenum=> gehorsamer unteran wird geformt

zu 2. wäre noch zu sagen, dass neben den straßen auch kanäle angelegt wurden (z.b. canale du medis (oder so ähnlich) zwischen atlantik und mittelmeer) und dass er zum einen importzölle errichtete und gleichzeitig versuchte, teure luxusgüter (spiegel, möbel ...) zu exportieren (=>der angesprochene außenhandelsüberschuss) ... mit schiffen, die an sich handelsschiffe waren, jederzeit aber auch bewaffnet werden konnten ...

letztendlich ist aber zu sagen, dass f.II. ein arschloch war ... "der große" wird man nur, wenn man zig tausende über die klinge springen lässt ... und den 7jährigen krieg und die schlesischen kriege hat er einfach vom zaun gebrochen, um sein krüppeldreckspreußen zu pushen ...

*und sowas von nem sachlichen ge-lehrer ...*

_________________
-extra bavariae non est vitam, et sic, non est itam-

Der Lehrer ist die Krone der Schöpfung
woseystyle
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2006 22:35    Titel: Danke! Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten! Wenn noch jemand etwas weiß, bin für jede Antwort dankbar smile

Gruß
woseystyle
maryjoana
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Feb 2006 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab zwar keine Antworten, da ja alles schon beantwortet wurde, aber ich hab selber mal ne Frage.

Hat jemand von euch vielleicht ein paar gute Quellen [Links etc.] über das Thema //Frauen im Absolutismus// ??

Ich sitze hier wie blöde und finde nichts. Wäre voll lieb.
Heiliger Ulrich



Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 10. Feb 2006 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

frauen im absolutismus ... hm ... generell? ich denke, das ist bisher schlecht untersucht ... vielleicht wenn du unter "sozialgeschichte" mal rumguggst ...

ansonsten ist halt die frauenrolle in der landwirtschaft seit dem MA etwas gestiegen, seitdem man einen kamin in den häsern hatte ... dann is die frau aber immer noch rechtlich v.a. ihrem mann unterworfen und zum kinderkriegen und arbeiten da ...

wie die absolutistischen Fürstinnen sich gesehen haben, kriegst du am ehesten eher marie antoinette (fkr.), maria theresia (österr.) und evtl. katharina die große (russ. ... wobei man sich bei ihr wieder streiten kann, ob sie sich im landläufigen sinn als "absolutistisch" sehen würd oder halt schlicht die zarin ist) ...

is aber generell ein feld, in dem noch viel geforscht werden kann ...

_________________
-extra bavariae non est vitam, et sic, non est itam-

Der Lehrer ist die Krone der Schöpfung
maryjoana
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Feb 2006 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke dir. Vielleicht hilft mir das wirklich. ^^

Wer trotzdem noch mit Links zum Thema dienen kann, immer her damit. ;D
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Was genau ist der Absolutismus? 1 Lea567 1331 23. Apr 2017 07:21
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was sind die bekanntesten absoluten Herrscher? 3 Gast 2074 24. Okt 2016 19:03
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Offensiv Containment 1 Gast 2119 08. Aug 2013 12:45
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Demokratie 1 Gast 2160 01. Jul 2013 22:05
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsetzung einer Demokratie 1 Gast 2742 27. Jun 2013 17:41
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Absolutismus ja ich glaube das gehört heir rein ;) 11 gast 6509 05. März 2006 10:58
MacHarms Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vom Deutschen Bund zum Dt.Reich 9 [email protected] 7026 09. Dez 2006 19:25
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rätesystem vs. Parlamentarische Demokratie 9 Gast 57915 21. Jun 2005 15:12
Schuelli Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Absolutismus 8 schnube 13561 10. Feb 2008 11:32
schnube Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kultur und Hofhaltung im Absolutismus 8 Donna 12139 18. März 2007 08:31
Trulchen Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Rätesystem vs. Parlamentarische Demokratie 9 Gast 57915 21. Jun 2005 15:12
Schuelli Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge antike demokratie und moderne demokratie 2 black_angel 26088 12. Dez 2006 22:12
black_angel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik 5 Sascha 25580 24. Nov 2004 14:42
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Definition Absolutismus 2 Tanja Willer 19123 23. Sep 2009 18:16
muse1991 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufgeklärter Absolutismus von Friedrich II., der Große 3 Dawnie 17628 13. Dez 2008 18:27
MI Letzten Beitrag anzeigen