RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Philipp V. von Frankreich
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mittelalter
Autor Nachricht
Soleil



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 27. Jun 2005 20:51    Titel: Philipp V. von Frankreich Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
ich studiere Geschichte im vierten Semester....und ich habe eine Frage. Für ein Proseminar soll ich die Namen der fünf Kinder von Philipp V. von Frankreich herausfinden. Ich habe schon überall gesucht, in der Encyclopaedia Britannica stehen aber nur 4 Namen, und auch sonst habe ich höchstens vier Namen gefunden. Laut Lexikon des Mittelalters hatte er nur einen Sohn, Töchter erscheinen in Lexika ja eh seltener mit Namen unglücklich.
Also, ich kenne bisher: Ludwig, Isabella, Margharete und Johanna. Kann mir jemand den fünften Namen sagen und vielleicht einen Tipp geben, wo ich Genealogie finden kann? Ich bin heute echt verzweifelt....
Liebe Grüße!
pfnuesel



Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 120
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2005 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Öh? Wikipedia listet 6 Kinder auf?
Soleil



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2005 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, auf die Idee bin ich auch schon gekommen smile.
Aber im Lexikon des Mittelalters steht: Sein einziger Sohn....also hatte er nur einen. Dort wird wohl auch eine zweite Ehefrau erwähnt, aber das ist wohl unwahrscheinlich, dass er mit ihr noch einen Sohn hatte. Er hätte ja Anspruch auf den Thron gehabt, nach dem Tod seines Vaters....
Ok, dann kann mir wohl keiner Helfen. Mein Dozent muss dann damit klarkommen, dass der Kurs unwissend ist und keine Ahnung hat, wo man sowas herausfinden kann smile.
Danke aber trotzdem smile.
Liebe Grüße
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2005 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht hatte er auch ein paar UNEHELICHE Kinder, die nur nicht überall aufgelistet sind?

Die Antwort würde mich aber auch jetzt einmal interessieren...
- Ich habe nämlich auch Philipp V. aus Frankreich gefunden, der angeblich KEINE Söhne - nur Töchter - hatte.
Das würde vielleicht erklären warum ihm sein Bruder auf den Thron folgte.

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Soleil



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Er hatte auf jeden Fall einen Sohn, Ludwig, der aber früh starb. Dann ist ihm sein Sohn auf den Thron gefolgt, weil er eben nur diesen einen Sohn hatte. Aber ich kann die Antwort am Montag posten, da werde ich im Seminar ja hören welche Kinder er hatte....
und vor allem werde ich erfahren, wo man das nachschlagen kann, ich hab echt überall nachgesehen, Internet zwar auch, aber vor allem in der Bibliothek, da sind die Quellen dann wohl zuverlässiger smile.
Danke aber trotzdem smile
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Aug 2005 01:25    Titel: Montag Antworten mit Zitat

schade soleil, daß Du vergessen hast zu sagen, an welchem Montag du des Rätsels Lösung verkünden willst, muß ich jetzt weiterhin jeden Montag hereinschaeuen - trotz Semesterferien ? on verra - le soleil va s'èlever !
Gruß gästin
gästin
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Aug 2005 01:47    Titel: 5 Kinder Antworten mit Zitat

oder wie wär's mit denen da - ?


1. Johanna II. Ersterbin der Mutter 1308- 1347
(18.6.1318 verh. m. Odo IV. Herzog von Burgund 1295- 4.1349 )
2. Margarete I. Erbin von Artois, Salins und der Pfalzgrafschaft Burgund
1310-9.5.1382 ( 21.7.1320 verh. m. Ludwig II. Graf von Flandern
1304-25.8.1346 )
3. Isabella 1312- 1348 ( 18.5.1322 - 1. Ehe mit Guido VIII. Dauphin von Vienne 1309-28.7.1333 gefallen ; 2. Ehe mit Johann Graf von Faucogne )
-
4. Blanka Nonne im Klarissenkloster Longchamp 1314-26.4.1358
5. Ludwig 24.6.1316-18.2.1317

Lit.: Mexandeau Louis: Die Kapetinger. Editions Rencontre Lausanne 1969;
Ehlers Joachim/Müller Heribert/Schneidmüller Bernd: Die französischen Könige des Mittelalters. Von Odo bis Karl VIII. 888-1498. Verlag C. H. Beck München 1996;

... so, dann noch schöne Sem.-Ferien ...:-))) ....
Soleil



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 07. Aug 2005 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo gästin,
ja, hatte ich vergessen reinzusetzen, dachte, dass da kein Interesse wäre...also: deine Antwort ist korrekt. Habe allerdings die Aufgabe nicht korrigiert zurückbekommen, aber mir wurde gesagt wo ich es nachschlagen könne. In den Genealogien, sind 3 dicke Bände, hätte ich auch selber drauf kommen können, aber nunja. Im Kurs hat diese Werke keiner gefunden, spricht nicht gerade für eine gute Einführung durch den Dozenten smile.
Danke, schöne Semesterferien hab ich, allerdings ist das als Studentin der Geisteswissenschaften ja Vorlesungsfreie Zeit, die Hausarbeiten warten darauf begonnen zu werden..unglücklich
gästin
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2005 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

hallo soleil, na zum Glück hab ich das alles schon hinter mir und jetzt geniesse ich Geschichte mehr und mehr als Hobby.
Einer der besten Mittelalter-Autoren im Internet ist Karl-Heinz Schreiber und seine >www.mittelalter-genealogie.de< ..... eine unglaublich umfassende Arbeit ! Wannimmer Du nach einem historischen Namen des Mittelalters suchst ( in google z.B. ) Du wirst feststellen, daß Du immer eine konkrete Fundstelle bei mittelalter-genealogie finden wirst, mit Literaturnachweisen und allem drum und dran !

Wetten - wenn Du diese Seite mal bei Deinen Favoriten gespeichert hast, wirst Du immer wieder drauf zurückgreifen !

es grüßt Dich eine "gästin"
Soleil



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2005 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, danke, die Seite steht bereits bei den Favoriten...smile.
Hab versucht durch google auf eine Lösung zu kommen und wie du sagst: die Seite war eine der ersten, die mir angezeigt wurden. Von Wikipedia.de halte ich nicht so viel, habe ja während des Studiums schon den kritischen Umgang mit Webseiten gelernt und mit Wikipedia muss man sehr, sehr kritisch umgehen. Hab auch schon Fehler dort gefunden und korrigiert, ist ganz einfach....Müll reinsetzen wäre da auch kein Problem smile.
Du hast auch Geschichte studiert? Was machst du denn beruflich, wenn du es nicht mehr brauchst und es nur noch dein Hobby ist? Welchen Abschluss hast du denn?
Grüße zurück,
Soleil
Soleil



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2005 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, danke, die Seite steht bereits bei den Favoriten...smile.
Hab versucht durch google auf eine Lösung zu kommen und wie du sagst: die Seite war eine der ersten, die mir angezeigt wurden. Von Wikipedia.de halte ich nicht so viel, habe ja während des Studiums schon den kritischen Umgang mit Webseiten gelernt und mit Wikipedia muss man sehr, sehr kritisch umgehen. Hab auch schon Fehler dort gefunden und korrigiert, ist ganz einfach....Müll reinsetzen wäre da auch kein Problem smile.
Du hast auch Geschichte studiert? Was machst du denn beruflich, wenn du es nicht mehr brauchst und es nur noch dein Hobby ist? Welchen Abschluss hast du denn?
Grüße zurück,
Soleil
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mittelalter

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Auslösung Erster Weltkrieg 1 loli 3349 11. Apr 2013 05:25
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergleich Russland, England, Frankreich im Mittelalter 1 lilly123(: 4194 16. Apr 2012 19:43
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 1870 - Krieg mit Frankreich 1 Anna15 3216 24. März 2012 23:37
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frankreich 1 Geschi for ever 1772 14. Jun 2011 14:53
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zusammensetzung der Nationalversammlung 1789 in Frankreich 1 blümchen:) 4115 11. März 2011 19:39
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wer hat Schuld am 1. Weltkrieg? 42 mimi 102621 09. Jul 2012 13:41
Karl der Treckerschrauber Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frankreich 1640 12 Delia 6833 17. Mai 2005 20:20
Florian Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verhältnis von deutschland zu frankreich ab dem jahre 500... 6 Gast 4447 19. Sep 2004 19:25
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwischenkriegszeit in Frankreich 4 lulu14 4565 12. Sep 2006 23:46
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarck gegen Frankreich (Emser Depesche) 2 bleistift 3781 30. Nov 2009 20:32
bleistift Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wer hat Schuld am 1. Weltkrieg? 42 mimi 102621 09. Jul 2012 13:41
Karl der Treckerschrauber Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frankreich 1640 12 Delia 6833 17. Mai 2005 20:20
Florian Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge juli revolution in frankreich 1 Laila1983 5894 23. März 2005 16:23
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwischenkriegszeit in Frankreich 4 lulu14 4565 12. Sep 2006 23:46
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Imperialismus Frankreich 2 Sternchen 4481 24. Nov 2008 22:57
fayter Letzten Beitrag anzeigen