RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Herrenhausrede Bismarcks von 1873
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
Jeany
Gast





BeitragVerfasst am: 29. März 2006 12:49    Titel: Herrenhausrede Bismarcks von 1873 Antworten mit Zitat

Hallo an alle,
Ich muss zu Freitag eine komplette Analyse über folgende Rede abliefern, die sehr notenrelevant sein wird. Die größte Leuchte in Geschichte war ich auch nie und deshalb erhoffe ich mir mal einen Rat von euch =/

Rede: http://www.zum.de/psm/imperialismus/bismarck3.php
Allerdings ohne diesen Teil, der ist bei unserer Quelle ausgelassen worden:

"den Machtstreit, in dem Agamemnon in Aulis mit seinen Sehern lag, der ihm dort die Tochter kostete und die Griechen am Auslaufen verhinderte"

So weit bin ich:

Zusammenfassung:


Otto von Bismarck,der damalige Kanzler des Deutschen Reiches, thematisiert in seiner Herrenhausrede vom 10. März 1873 die Fragestellung sowie den Sinn des Kulturkampfes und kommt zu dem Schluss, dass es sich hierbei nicht um eine Unterdrückung der Kirche, sondern um die Verteidigung des Staates handeln sollte.

Einordnung in den geschichtlichen Hintergrund
Gliederung:


Die vorliegende Primärquelle wurde kurz vor dem Höhepunkt des Kulturkampfes, nämlich der Erlassung der Maigesetze von 1873, gehalten und lässt sich in vier Abschnitte gliedern:

1:
Von Zeile 1-6 schildert Bismarck einleitend das Verständnisproblem des Begriffes "Kampf" und ersetzt diesen durch "Machtstreit". Er gibt an, dass dieser Streit nichts mit Gläubigkeit, sondern lediglich etwas mit der uralten Auseinandersetzung zwischen König- und Priesertum zutun habe.

2:
Die dramatischen Folgen dieses ,,Kampfes" erläurtert Bismarck von Zeile 6 bis 10, in dem er anhand des Todes eines letzten Kaiservertreters durch Kirchenhand die schwerwiegenden Konsequenzen von nicht-strikter Trennung geistlicher und weltlicher Mächte aufweist.

3:
Der dritte Abschnitt umfasst die Zeilen 10 bis 15: Hier wird ausgesagt, dass es sich bei jenem Machtstreit um die selben Bedingungen wie bei allen anderen politischen Kämpfen handle, es gäbe sowohl Bündnisse als auch Friedensschlüsse.

4:
Von Zeile 15 bis 18 kommt Bismarck zu dem Schluss, dass eine klare Abgrenzung zwischen Staat und Kirche stattfinden muss, da ersterer klaren Vortritt in dieser Welt habe.

Analyse:

Jaa die Analyse*g*
Wie fange ich das am besten an?

Bin über jeden Vorschlag dankbar!!
(Und danke für alle, die zu Ende gelesen haben;))

Meine Ideen:
- Bismarck ist das Volk eig egal -> Wird auf dessen Rücken ausgetragen
- Sozusagen ne Überzeugungsrede? (Ich finde keine Infos an wen die Rede gerichtet ist)
- Konflikt Kirche&Staat..Staat soll Oberhand erhalten (Später gab es ja Maigesetzt,Zivilehe etc pp)

Hilfe
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bismarcks Bedeutung und die gesellschaftlichen Hintergründe 0 Gast 3628 09. März 2014 12:16
Schüler#2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks Wirtschaft 1 Luve 5538 16. Apr 2012 19:47
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks Innenpolitik und seine Auswirkungen auf die innere 1 GÖK 4636 27. März 2012 09:00
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie war Bismarcks Politikverständnis ? 1 Gast 4745 22. Jul 2012 15:39
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "negative Integration" Bismarcks 1 trucksys 14816 16. Mai 2009 23:57
MI Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Ansehen Bismarcks im 3. Reich 7 tompalic 8921 17. Feb 2005 20:13
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "negative Integration" Bismarcks 1 trucksys 14816 16. Mai 2009 23:57
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks Treffen mit Carl Schurz 1 David 3197 04. Mai 2009 19:03
borthi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks aussenpolitik 1 Matti 4434 20. Apr 2007 23:51
black sun Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zum Bündnissystem Bismarcks nach der Reichsgründung 1 Geschi-Klausur-am-Dien 3054 08. Dez 2005 06:03
MacHarms Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge "negative Integration" Bismarcks 1 trucksys 14816 16. Mai 2009 23:57
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ansehen Bismarcks im 3. Reich 7 tompalic 8921 17. Feb 2005 20:13
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks Wirtschaft 1 Luve 5538 16. Apr 2012 19:47
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie war Bismarcks Politikverständnis ? 1 Gast 4745 22. Jul 2012 15:39
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bismarcks Innenpolitik und seine Auswirkungen auf die innere 1 GÖK 4636 27. März 2012 09:00
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen