RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Martin Luther als Sprachschöpfer
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mittelalter
Autor Nachricht
nika123



Anmeldungsdatum: 28.08.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2013 18:46    Titel: Martin Luther als Sprachschöpfer Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Die folgenden ausdrücke und Sprichwörter stammen von Martin Luther.Versuche sie mit eigenen Wörtern auszudrücken , was sie bedeuten.

-"Sein herz ausschütteln"
-"Ein Herz und eine Seele"
-"Wem das Herz voll ist , dem geht der Mund über"

Meine Ideen:
Ich habe leider keine Idee was ich schreiben soll.
Bitte hilft mir !!!
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2013 07:48    Titel: Redensarten nach Luther Antworten mit Zitat

.
1) Martin Luther gehört nicht zum Mittelalter, sondern zur Neuzeit.

2) Die Redensart lautet korrekt: 'jemandem sein Herz ausschütten' = jemandem seine Sorgen anvertrauen

"Die Wendung stammt bereits aus dem Alten Testament und findet sich an mehreren Stellen (1. Sam. 1,15 und Psalm 42,5). In Psalm 62,9 z.B. heißt es: "Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht." In 1. Samuel 1,15 heißt es: "Hanna aber antwortete und sprach: Nein, mein Herr, ich bin ein betrübtes Weib. Wein und starkes Getränk habe ich nicht getrunken, sondern habe mein Herz vor dem HERRN ausgeschüttet." Das Herz wird in der Redensart mit einem Gefäß gleichgesetzt, aus dem die verborgenen Gefühle gelegentlich nach außen dringen. (…)"

http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=jemandem%20sein%20Herz%20ausschütten&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

3) Die Redensart lautet korrekt: 'ein Herz und eine Seele sein' = sehr intim verbunden sein

Apg. 4, 32: "Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam."

http://www.die-bibel.de/online-bibeln/luther-bibel-1984/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/54/40032/40032/ch/78549ee37cd05d186dee0c0b9a63b919/

4) Das Sprichwort lautet korrekt: "Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über."
= Wer ein dringendes Anliegen hat, spricht von selbst darüber.

Matthäus 12,34; Lukas 6,45: "Wes das Herz voll ist, des gehet der Mund über."

http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Wes%20das%20Herz%20voll%20ist%2C%20des%20geht%20der%20Mund%20ueber&suchspalte%5B%5D=rart_ou
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mittelalter

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge John Locke 2 Gast 4392 07. Dez 2013 01:38
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Martin Luther: Zwei Reiche Lehre 1 Luisa 7860 30. Apr 2012 16:10
Sherlock Holmes Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Martin Luther 1 Gast 1997 20. Apr 2010 01:35
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Martin Luther Historischer Kontext? 3 Dieter 5019 20. Feb 2006 21:42
Angus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luther und Karl V. bzw. Staat und Kirche um 1500 0 Gast 3189 08. Feb 2006 22:05
Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Luther 11 ZED 7825 07. Nov 2004 17:13
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luther + Calvin 5 aRo 4282 26. Dez 2004 10:13
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Martin Luther Historischer Kontext? 3 Dieter 5019 20. Feb 2006 21:42
Angus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Martin Luther 3 Most 3232 05. Feb 2006 13:34
Most Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luther und Teufel 3 Luther und Teufel 4051 11. Apr 2005 15:49
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Martin Luther: Zwei Reiche Lehre 1 Luisa 7860 30. Apr 2012 16:10
Sherlock Holmes Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luther 11 ZED 7825 07. Nov 2004 17:13
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Martin Luther Historischer Kontext? 3 Dieter 5019 20. Feb 2006 21:42
Angus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge John Locke 2 Gast 4392 07. Dez 2013 01:38
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luther + Calvin 5 aRo 4282 26. Dez 2004 10:13
GoTo Letzten Beitrag anzeigen