RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Jugend in der Nachkriegszeit des 2. Weltkriegs
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
XIDOS
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Dez 2004 15:49    Titel: Jugend in der Nachkriegszeit des 2. Weltkriegs Antworten mit Zitat

Hi Leute
ich soll bald ein Referat zum Thema Jugend in der Nachkriegszeit des 2. Weltkriegs halten.
Allerdings finde ich nicht so viele Informationen zu diesem Thema.
Könnt ihr mir erzählen was ihr so darüber wisst?
Wäre euch sehr dankbar!

MfG
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2004 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Bis wieweit geht denn deine "Nachkriegszeit". Fünf Jahre, zehn Jahre, etc.? Das müsste man erst einmal genau definieren.

Zuerst kann ich dir natürliche deine eigene Familie empfehlen, da gibt es bestimmt einen, der zu dieser Zeit klein war.

Gruss
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
XIDOS
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Dez 2004 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

es sollte die zeit von 1945-1950 sein.
ja werd mal so in der familie rumhören.
wäre aber gut wenn du oder acuh andere noch weiter infos für mich hätten

mfg
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2004 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt im Internet haufenweise Referate zu diesem Thema.

Du musst nur "Jugend in der Nachkriegszeit" in Anführungszeichen setzen und die geben dir viele Seiten an. Vielleicht ist da was dabei.

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
XIDOS
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Dez 2004 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

hey
ich find da nich so wirklich was.... und wenn komm ich nur aus solche seiten wo man son login bestätigen soll.
naja werd mal noch weiter suchen
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2004 11:15    Titel: Jugend in der Nachkriegszeit Antworten mit Zitat

Bei Kriegsende war ich 12 Jahre alt - sozusagen ein "Zeitzeuge".

Wir waren damals froh, daß Krieg und Nazizeit vorüber waren und wir nicht jede zweite Nacht im Luftschutzkeller zubringen mußten. Am Sonntagvormittag konnten wir für 50 Pfennig im "Volkswohl-Kino" englische und amerikanische Filme angucken anstatt als "Pimpfe" mit "Auf hebt uns´re Fahnen" durch die Straßen zu marschieren.
Aber: wir mußten hungern und frieren. Unsere Familie hatte wenigstens einen Hausgarten, in dem wir Kartoffeln, Gemüse, Obst und Tabak anbauten, und so kamen wir über die Runden; Hühner hatten wir auch, die man nächtens gut einschließen mußte, damit sie nicht geklaut wurden.
Aber alles konnten wir nicht selbst herstellen; deshalb ging es ans "Organisieren". Das bedeutete,
1. Auf dem "Schwarzen Markt" besorgen; dafür wurde ich auserkoren, weil Kinder bis 16 bei den häufig stattfindenden Razzien nicht von der Polizei eingesammelt wurden. So wurde ich ausgesandt, um z.B. Rasierklingen, Feuerzeug-Feuersteine, Zigarettenpapier und Fahrrad-Ventilgummis zu Wahnsinnspreisen zu erstehen.
2. Klauen; beliebteste Objekte waren Kohlen, die man am Bahnhof, und Getreide jeglicher Art, das man im Harburger Hafen an sich brachte; so mußte auch die Kaffeemühle zweckentfremdet werden, denn die Körner konnten ja nicht im Originalzustand verzehrt werden.
3. "Hamstern", d.h. aufs Land fahren und den Bauern im Wege des Tauschhandels Lebensmittel abzuluchsen. Dabei kam uns Harburgern zupaß, daß wir südlich der Süderelbe wohnten und deshalb keine der Elbbrücken, an denen strenge Polizeikontrollen stattfanden, passieren mußten.
Aus dieser Zeit stammt folgende Anekdote, die sich in ähnlicher Form in dem Spielfilm "Operation Petticoat" (1959) wiederfindet:

Zwei "Hamsterer" nähern sich mit ihrem Holzgasauto und einem gehamsterten Schwein der Elbbrücke und beratschlagen, wie sie an der Polizeikontrolle vorbeikommen können; sie kommen auf die glorreiche Idee, dem Schwein, das zwar tot aber sonst noch vollständig ist, einen Mantel anzuziehen und einen Hut aufzusetzen und es so ausstaffiert auf den Rücksitz zu plazieren. Die Polizisten an der Brücke gucken ins Auto und lassen sich auch den Kofferraum öffnen. Als sie das Auto durchgewinkt hatten, sagt der eine Polizist zu seinem Kollegen: "Weißt du, der auf dem Rücksitz sah aus wie ein Schwein!"

Peter aka MacHarms
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2004 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

PS zum Kohleklauen:

Stichwort "Fringsen"
http://www.nrw2000.de/nrw/fringsen.htm

Diese "Pauschalabsolution" des Kölner Erzbischofs haben auch wir Lutheraner gern zur Kenntnis genommen.

Peter
XIDOS
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2005 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen dank MacHarms für die Informationen ( auch wenn ich mich erst jetzt wiede melde)

Würde gerne noch wissen welche Hobbies ihr so hattet und wie die Schule so ablief.
Wäre auch cool wenn du mir sagen könntest wie so ein alltäglicher Tagesablsuf aussah

MfG
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge RAF: Auswirkungen auf die Jugend - Verurteilung oder klammhe 0 Gast 4300 19. Mai 2014 15:16
schinkensahne Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Westeuropa in der Nachkriegszeit 1 Yu 3349 20. Sep 2012 23:40
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jugendkonsum in der Nachkriegszeit und heute: Konsumentschei 1 Gast 3672 23. Jun 2012 20:22
Sherlock Holmes Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Schweiz während des 2. Weltkriegs: Wie viel Anpassung un 2 Gast 3524 03. Jan 2012 22:57
Urs1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gründungsmythen Nachkriegszeit 2 gebo 3060 11. Jul 2011 21:19
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge FDJ - Freie deutsche Jugend 11 Suvuh 14172 13. Feb 2007 22:24
Alex Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Von 1. Weltkrieg, Nachkriegszeit, Russland 6 Zooni90 6635 27. Aug 2009 18:15
Zooni90 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kinder- und Jugendbewegung 5 Antonia 3072 21. Okt 2006 12:00
Antonia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gründungsmythen Nachkriegszeit 2 gebo 3060 11. Jul 2011 21:19
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verlauf der 1. Weltkriegs 2 Daggi 4118 17. Nov 2004 20:55
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge FDJ - Freie deutsche Jugend 11 Suvuh 14172 13. Feb 2007 22:24
Alex Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Klausur+Musterlösung][Neuzeit]N.S. und Nachkriegszeit 0 TcHamP 11515 06. Jan 2008 14:39
TcHamP Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hitlers "Rede an die Jugend" gesucht 0 Geschichtler 9250 04. Mai 2010 09:38
Geschichtler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Von 1. Weltkrieg, Nachkriegszeit, Russland 6 Zooni90 6635 27. Aug 2009 18:15
Zooni90 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Klausur+Musterlösung][Neuzeit]Nachkriegszeit 0 TcHamP 5964 06. Jan 2008 10:58
TcHamP Letzten Beitrag anzeigen