RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Besondere Lernleistung in Geschichte?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Träumer



Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 04. Apr 2006 19:19    Titel: Besondere Lernleistung in Geschichte? Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich bin in der 11. Klasse und muss bis Mai meine Grund- und Leistungskurse wählen. Ich möchte auf jeden Fall einen Geschichte-LK besuchen und da dachte ich daran, eine besondere Lernleistung zu machen, um mir die Abiturprüfung zu erleichtern.
Da so eine besondere Lernleistung recht umfangreich ist (90-100 Seiten sind Standart) wollte ich mal fragen, ob ihr ein besonders schönes Thema kennt, mit vielen interessanten Aspekten, zu denen man viel schreiben kann, so was wie Staatsphilosophie in der Neuzeit und so...

Ich bin für alles offen.


Außerdem noch eine Frage, die vielleicht nicht ganz so in ein Geschichte-Forum passt: Ein paar meiner Lehrer haben gesagt, dass es einen schlechten Eindruck macht, wenn man zu "einfache Fächer" als LKs belegt, z. B. Geschichte und Englisch. Geschi-Englisch wäre eigentlich meine Lieblingskonstellation gewesen, soll ich dabei bleiben?

Danke im Voraus.

_________________
"Ich bin wegen eines Verbrechens verurteilt worden, das ich noch nicht einmal begangen habe."
"Wegen was denn?"
"Versuchten Mordes"

Augenzwinkern
Heiliger Ulrich



Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2006 05:20    Titel: Antworten mit Zitat

also ... ich hatte meinerzeit latein-englisch als lk´s ... und da war der lernaufwand jetzt ned soooo gewaltig, also würd ich englisch auch eher als "leicht" einordnen ... aber geschichte in die gleiche ecke zu stellen ... ich weiß ned ... da ist zuviel hintergrundwissen und verknüpfung von einzelinfos zu gebrauchen, wenn man ein thema durchleuchten soll ...

kanns sein, dass der spruch vom schlechten eindruck von nem physik-/ chemie-lehrer stammt, der sonst keinen lk zusammenkriegen würde? auf abi-niveau hat eigentlich jedes fach seinen anspruch ... nur raffen das fachfremde oft ned ...

_________________
-extra bavariae non est vitam, et sic, non est itam-

Der Lehrer ist die Krone der Schöpfung
Träumer



Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2006 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heiliger Ulrich hat Folgendes geschrieben:

kanns sein, dass der spruch vom schlechten eindruck von nem physik-/ chemie-lehrer stammt


Hier kennt sich jemand aus. Ach ja, ich mag Lehrer nicht Augenzwinkern

Dann bleibe ich auf jeden Fall bei Geschi und ich denke, dass der andere Kurs Englisch sein wird.

Zurück zur besonderen Lernleistug. Hat jemand Ideen?

_________________
"Ich bin wegen eines Verbrechens verurteilt worden, das ich noch nicht einmal begangen habe."
"Wegen was denn?"
"Versuchten Mordes"

Augenzwinkern
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2006 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe selber Englisch und Mathe LK, wobei ich Mathe einfacher finde als das ohnehin schon einfache Englisch; Mathe gilt aber gemeinhin als schwieriger LK, d.h.: das ist alles immer Ansichtssache.

Du musst doch aber für eine besondere Lernleistung doch selbst irgendeine Idee haben! Natürlich wäre die Philosophie der NS-Zeit sehr interessant, aber magst du das auch? Ich persönlich fände auch die "Stadtentwicklung in der Geschichte Deutschlands" recht interessant; also darüber zu berichten, wie Städte gebildet wurden und wie sie sich entwickelten (das hat sich im Laufe der Jahrhunderte stark verändert und war auch immer teilweise von den Königen abhängig - da gibt es auch eine Menge von Material, allerdings geht das ja schon ein wenig in Erdkunde rein, das ist also schon ein wenig Fachübergreifend, da muss man den entsprechenden Lehrer fragen).
Grenz doch mal auf deine Lieblingsepoche ein!

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Träumer



Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2006 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wohl das Problem, ich mag so ziemlich alles. Ich war schon als kleiner Junge von Geschichte begeistert, ich mag die Hochkulturen und ihre Theologien, die Römer mit ihrer Gesellschaftsordnung, das ganze Mittelalter mit so ziemlich allem (da gabs ja ziemlich viel faszinierendes), die Neuzeit mit ihrer Staatsphilosophie...

Das Problem ist: Ich könnte zu fast jedem Thema aus so ziemlich jeder Epoche einen schönen Vortrag halten, aber mir fällt nichts ein, zu dem ich 90+ Seiten schreiben könnte, das ist ja schon ein richtiges Buch.

Stadtentwicklung hört sich schon ganz nett an, aber "in der Geschichte Deutschlands", das hört sich epochenübergreifend an. Das gestaltet die Quellensuche schwierig, kannst du mir da ein Buch empfehlen?

Ich meine, ich bin ja erst in der 11. Klasse, ich hab ja noch ziemlich viel Zeit. Ich wollte nur mal fragen, ob so eine besondere Lernleistung sinnvoll wäre und wenn ich es nicht schaffen sollte, kann ichs mir immer noch anders überlegen.

Und was "den Lehrer fragen" angeht, ich habe einen ziemlich schlechten Draht zu meinem Geschichtslehrer.

_________________
"Ich bin wegen eines Verbrechens verurteilt worden, das ich noch nicht einmal begangen habe."
"Wegen was denn?"
"Versuchten Mordes"

Augenzwinkern
GoTo
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 08.09.2004
Beiträge: 701

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2006 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Schwierig, Schwierig mit dieser "Besonderen lernleistung". Ich selbst bin in der 11 und stehe auch vor meiner wahl der Lks. Allerdings werde ich geschi nur als GK weiterführen, da ich mich auf Mathe und Physik als LK schon ziemlich festgelegt habe. (Bin halt der Naturwissenschaftler, zwar nicht auf allen gebieten, aber ich mache es halt gerne).

Ich schwanke demnach auch, ob ich als 5 Prüfungsfach eine Mündliche Prüfung, eine Präsentation oder eben diese Lernleistung belege. Allerdings wurde mir von letzterem abgeraten, da dies doch eine enorme Arbeit ist. Was hälst du denn von einer Präsentation?
wenn du rhetorisch einigermaßen gut bist und dich mit Power Point auskennst ist das ideal.
Außerdem noch eine Frage:
Wenn du Geschi LK hast, bist du dann nicht verpflichtet in geschi eine schriftliche Prüfung abzulegen? Kann man dann nochmals im fünften prüfungsfach in Geschi geprüft werden?
Da würde ich nachfragen!
Träumer



Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2006 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ööööh, das weiß ich gar nicht. Diese Abiturregelungen sind viel zu kompliziert um sie alle auf einmal auswendig zu können...

Rhetorik hab ich ganz gut drauf, aber von Powerpoint versteh ich nichts... Ich leb halt noch im Mittelalter. Augenzwinkern
Man kann ja auch auf andere Weisen präsentieren, aber Poweroint ist halt das beste, also wird daraus wohl nichts. Außer ich mach einen Kurs, hab ja zum Glück noch viel Zeit.

_________________
"Ich bin wegen eines Verbrechens verurteilt worden, das ich noch nicht einmal begangen habe."
"Wegen was denn?"
"Versuchten Mordes"

Augenzwinkern
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2006 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Träumer hat Folgendes geschrieben:
aber von Powerpoint versteh ich nichts... Ich leb halt noch im Mittelalter.


Quatsch. Bis vor ein paar Jahren durfte ich an unserem Computer auch nichts anderes tun als Word benutzen und inzwischen kann ich sogar ein wenig Flash. Powerpoint ist für die Allgemeinheit gemacht also sehr einfach, wenn du dich nur mal ein, zwei Stunden frei nach dem Motto "probieren geht über studieren" damit auseinandersetzt, dann kannst du das Wichtigste. Das ist schnell erlernt.

Zurück zur besonderen Lernleistung:
Bei euch in Hessen scheinen die Regeln aber wirklich kompliziert zu sein (wir haben nur vier Abifächer, besondere Lernleistung ist überall möglich, wird aber fast nie gemacht).

Und zur deutschen Stadt.
Einen Literaturtipp habe ich und zwar das Buch "Die deutsche Stadt im Mittelalter" von Evamaria Engel (ISBN kann ich, wenn du's brauchst, nachliefern; hab das Buch aber gerade nicht zur Hand und das dauert bis ich es gefunden habe). Da gibt es auch viele Literaturverweise - fürs Mittelalter also schon mal ganhz gut.

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Träumer



Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2006 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann nicht einmal richtig mit Word umgehen, also ich kann was schreiben, aber dann hüpft in unregelmäßigen Abständen immer wieder eine Büroklammer auf den Bildschirm und fragt mich so Sachen wie "Möchten sie einen Brief schreiben?", "Möchten sie einen Lebenslauf schreiben?", "Möchten sie ein Bild einfügen?". Dann denk ich mir "Nein, ich will, dass du verschwindest und nicht mehr wiederkommst" und schalte resigniert Word ab.

Und was ist Flash? Ich kenn nur Flashcartoons, das ist wohl nicht das gleiche.

Außerdem hab ich kein Powerpoint-Programm und ich hab mal aufgeschnappt, dass es sehr teuer sei.

Am besten mach ich einfach einen Computerkurs.


Danke für das Buch, es ist schon so gut wie bestellt.
Wenn mir noch ein anderes Thema einfällt, melde ich mich wieder.

Nochmals Danke an alle und gute Nacht.

_________________
"Ich bin wegen eines Verbrechens verurteilt worden, das ich noch nicht einmal begangen habe."
"Wegen was denn?"
"Versuchten Mordes"

Augenzwinkern
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 01. Jan 2009 13:43    Titel: Was sind 'LKs'? Antworten mit Zitat

.

Was sind 'LKs'?

.
GoTo
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 08.09.2004
Beiträge: 701

BeitragVerfasst am: 01. Jan 2009 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen dieser, absolut nciht zum Tehma passenden Frage belebst du ein 2 Jahre altes Thema???????

LK: Leistungskurs
GK: grundkurs

In eingien Bundesländern wählt man in der Oberstufe 2 sogenannte LK's. Diese Fächer bildend ann deine Schwerpunkte im Abitur und werden im Vergleich zu den GK's (die übrigen Fächer) in der Woche mehrfach unterrichtet.
In hessen: LK's 5 stündig, GK's 3 stündig.
Wolvereign



Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2009 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

also auch auf die Gefahr, dass der Thread schon durch ist...

Ich habe Geschichte im LK. Bin Jgst 13. Also ich bereue nicht mal annähernd, es gewählt zu haben. Es ist in Klausuren quasi mit einem Deutschkurs vergleichbar. Nur halt mit anderen Themen. Ein Leitgedanken bei der allgemeinen Themenvergabe war leider: Das kurze 19. Jhdt und das lange 20. Jhdt. Ist recht schade. In jeglichen Fächern schlägt man sich mit dem Nationalsozialismus rum. Dann geht man in den Geschichts-LK und macht dort ausführlich die Rolle der Wehrmacht... Ich hätte mich über andere Themen mehr gefreut. In meinen Augen und aus meiner Erfahrung bleibt nur festzustellen, dass man Gefahr läuft anstatt aufzuklären und die klare Kriegsverbrechen der Deutschen darzulegen, vergrault man sich durch das fortwährende Thema eher Abneigung... das wäre fatal.

Die Vorgaben für NRW, die für den Abijahrgang 09 gewählt wurden sind zwar etwas willkürlich und nciht unbedingt nachvollziehbar, aber Spaß hat man allemale!smile

Zu deiner besonderen Lernleistung:

Hast du jemanden in deinem Freundeskreis, der dir Zugang zu einer brauchbaren Bibliothek verschaffen kann? Beispielsweise einer Universitätsbibliothek? Dann checkst du dort das Bücherangebot und machst davon dein Thema abhängig, wenn du schon für quasi alles offen bist!


Gruß
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Themen für die 5pk in Geschichte 0 Gast 10112 04. Jul 2019 10:12
Alice Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GFS Geschichte 1.Weltkrieg 0 Gast 19742 14. Sep 2018 19:17
Xe1004 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge BLL in Geschichte (RLP) 0 Babsinyan 11524 04. Aug 2018 00:03
Babsinyan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GESCHICHTE!!! 1 Gast 13087 28. Mai 2018 06:24
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Marx als Historiker 4 Haevelin 19003 28. März 2017 08:07
Chrisostomos Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Geschichte Hausarbeiten schreiben lassen? 18 GeschichteKenner 22182 17. Aug 2017 13:43
MarieCurie Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 5. PK (Abitur) Geschichte Thema - Wander der Psychatrie 12 qriibz 39173 15. Jan 2012 21:28
qriibz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge facharbeit in Geschichte" 10 Beeny 44132 20. Feb 2011 19:35
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abitur: fünftes Prüfungsfach Geschichte 10 nemosk 33140 19. Dez 2006 17:34
PennyLane Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge suche 3tes reich dokus? 9 Gast 7148 24. Okt 2005 21:08
Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge facharbeit in Geschichte" 10 Beeny 44132 20. Feb 2011 19:35
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was ist Laieninvestitur? 5 Gast 39489 11. Feb 2015 18:29
Leonie Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 5. PK (Abitur) Geschichte Thema - Wander der Psychatrie 12 qriibz 39173 15. Jan 2012 21:28
qriibz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Themen für Präsentationsprüfung Geschichte/ Wirtschaft 2 ZeroAnima 35044 17. Sep 2008 12:29
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abitur: fünftes Prüfungsfach Geschichte 10 nemosk 33140 19. Dez 2006 17:34
PennyLane Letzten Beitrag anzeigen