RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Hitlers Machtergreifung+Wählerschaft der NSDAP
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 17. Feb 2006 21:56    Titel: Hitlers Machtergreifung+Wählerschaft der NSDAP Antworten mit Zitat

Hi, ich habe folgende Fragen:

Wie sah die Wählerschaft der NSDAP aus?
(Alter Mittelstand etc...)
Wie kam es zu Hitlers Machtergreifung und wie konnte er seine Macht stabilisieren, er war ja nur Kanzler und Bundespräsident hat ja viel mehr Macht! Und wie sahen seine politischen Richtlinien aus? DANKE!!
Vivi



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17. Feb 2006 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

hi
Ich weiß nichts über die Wählerschaft der NSDAP..
aber ich weiß, dass die Menschen nach dem 1. Weltkrieg mit der "aufgezwängten Demokratie" nicht zufrieden waren.. sie suchten Auswege nicht mehr in der Demokratie zu leben, hinter der sie nicht standen... also suchten sie Ausweg im Kommunismus und Nationalsozialsimus...
Die KPD und NSDAP haben nach einiger Zeit immer mehr Stimmen erhalten..
Schließlich hat die NSDAP doch mehr Stimmen gehabt, denn die Menschen sahen, was in Russland passierte... sie hatten so zu sagen "Kommunistenangst"

Hitler "ergriff" am 30. Januar 1933 seine Macht... eigentlich war es eher eine "Machtübernahme", denn Hindenburg gab Hitler die MAcht als Reichskanzler...

Hindenburg starb am 2.8.1934... einen Tag vorher hat Hitler ein Gesetz erlassen, dass der Reichskanzler Reichspräsident wird, wenn der Reichspräsident stirbt...

dies gelang durch das Ermächtigungsgesetz, mit dem er seine ganze Regierungszeit regierte.. es ermöglichte ihm, die Verfassung zu ändern...

vielleicht hilft dir das weiter Wink
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2006 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Auch die Suchfunktion benutzen: Einen Thread über die Gründe der Machtergreifung Hitlers hatten wir schon mehrmals!

Die Wählerschaft der NSDAP bestand meiner Einschätzung nach aus all denen, die sehr arm waren, weil sie sich von der NSDAP Besserung erhofften. Zu den Grundwählern gehörten wahrscheinlich auch ehemalige Royalisten, sofern sie nicht die DNVP untestützten, denn die NSDAP war der Demokratie ja ebenfalls abgeneigt.

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Gast






BeitragVerfasst am: 11. März 2006 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Armen? Naja. Die Arbeiter waren ja so gut wie alle arm, trotzdem war bei ihnen verglichen mit dem Mittelstand der Wahlanteil für die NSDAP glaube ich eher gering. Die "Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei" stütze sich vor allem auf den Mittelstand und da vor allem auf die Schicht, die befürchten mussten, durch die Wirtschaftskrise ihren relativen Wohlstand zu verlieren. Übrigens profitierten die Nazis bein den Wahlen '30 und '32 von den Neuwählern, '33 natürlich vor allem durch den SA-Terror (an die 200.000 Mann stark damals) und ihr Propagandamonopol. Die mehrheitlich katholischen Wahlkreise bescherten den Nazis die niedrigsten Ergebnisse.
Qpxc
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2006 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hitler war ja 1935 nach Hindenburgs Tod auch Bundespräsident. Hitler setzte die Weimarer verfassung faktisch außer Kraft und konnte so die Gesetze nach belieben festlegen. Er schaltete alle Oppositionen aus. Er ließ andere Parteien verbieten und verbot auch die neugründung von parteien. So wurde nazi Deutschland zum Einparteienstaat.
Durch geschickte Propaganda war Hitler bei alles Wählern beliebt. In der Wirtschaft und in der Arbeiterschaft gleichermaßen!
Devin Cant
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: 12. März 2006 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Qpxc hat Folgendes geschrieben:
Hitler war ja 1935 nach Hindenburgs Tod auch Bundespräsident.


1. Generalfeldmarschall Paul von Beneckendorff und von Hindenburg starb am 2. August 1934.
2. Adolf Hitler war niemals Bundespräsident, sondern Führer und Reichskanzler des Deutschen Reiches.

_________________
"Wenn man eine ruhmvolle Tat zu erzählen hat, so braucht man nicht zu sagen, dass sie ruhmvoll gewesen ist. Die einfache Darstellung des Verlaufes enthält das Lob. Nicht dem Erzähler, sondern dem Leser gebührt, die Anerkennung zu spenden." - v. Moltke
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Waren die nazis eine Minderheit wenn ja warum ? 5 Gast 15518 07. Mai 2017 23:12
Simon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge präsentation: Hitlers Prophezeiung 1939 1 Historian 7893 28. Jun 2013 18:59
Historian Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer waren hitlers wähler? 2 Huya 5806 27. Mai 2013 18:04
Huya Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ursachen für Hitlers Erfolg 13 Huya 14592 08. Jul 2013 04:42
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zur Machtergreifung 1 lucas09 5051 06. Dez 2012 17:20
Sherlock Holmes Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sieben Schritte zur Machtergreifung Hitlers 15 normando 113657 25. Apr 2017 12:37
Miri50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ursachen für Hitlers Erfolg 13 Huya 14592 08. Jul 2013 04:42
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hitlers Führerschein 12 MacHarms 20665 27. Nov 2019 13:02
MarieCurie Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Machtergreifung Hitlers und seine Gleichschaltungspolitik 10 Jens 15090 31. Mai 2006 10:55
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Waren die nazis eine Minderheit wenn ja warum ? 5 Gast 15518 07. Mai 2017 23:12
Simon Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sieben Schritte zur Machtergreifung Hitlers 15 normando 113657 25. Apr 2017 12:37
Miri50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hitlers Führerschein 12 MacHarms 20665 27. Nov 2019 13:02
MarieCurie Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Übung+Musterlösung][Neuzeit]Judenverfolgung u. Hitlers AuPo 4 TcHamP 16016 15. Jun 2008 20:56
TcHamP Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Waren die nazis eine Minderheit wenn ja warum ? 5 Gast 15518 07. Mai 2017 23:12
Simon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Machtergreifung Hitlers und seine Gleichschaltungspolitik 10 Jens 15090 31. Mai 2006 10:55
Gast Letzten Beitrag anzeigen