RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Schule und Erziehung im NS-Staat
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
Hasal
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2005 19:33    Titel: Schule und Erziehung im NS-Staat Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bräuchte zum obengenannten Thema ein paar Informationen...

Noch kurz ne Frage: Wenn ich im Matheboard angemeldet bin, bin ich dann hier auch automatisch angemeldet oder muss ich mich neu anmelden?

CU

Hasal
Irenchen



Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2005 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich rate dir in die Bücherei zu gehen. Dort gibt es über das Thema eine Riesenauswahl.Ich habe ein Referat über Schule und Erziehung im NS-Staat gehalten und die Biblothek hat mir da weitergeholfen.
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2005 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ein weiterer Tipp:
Wenn du eine Großmutter hast, dann würde ich sagen, dann kannst du dise auch mal fragen, denn die weiß bestimmt auch etwas darüber, dass kann auch immer helfen.

Und zu deiner Frage:
Nein, du bist nicht automatisch hier angemeldet, wenn du auf dem Matheboard angemeldet bist, du musst dich hier neu anmelden.

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
ich hab keinen
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2005 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

http://de.wikipedia.org/wiki/Erziehung_im_Nationalsozialismus
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2005 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Bin zwar nicht Eure Großmutter, habe aber bis zum 12. Lebensjahr zur Nazizeit die Schule besucht, zuletzt in einem Internat in Bad Blankenburg, Thüringer Wald.
Wenn ich auch nicht tiefschürfende Ausführungen über diese Zeit machen möchte, bin ich bereit, Einzelfragen zu beantworten - wenn möglich.
McH
Irenchen



Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2005 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Weisst du was noch gut beim Referat ankommt?
Du könntest deinen Zeitzeugenbericht als Interview vorstellen.
Es geht natürlich nur dann wenn du einen Partner hast.
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 05:35    Titel: Antworten mit Zitat

Berichte gibt´s nicht, auch wenn sie "gut ankommen" würden; nur Antworten auf Einzelfragen (s.o.). Sorry!
Peter
Irenchen



Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Aus den Eizelfragen kann man aber ein Interview erstellen. Big Laugh
Hasal
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, danke, habt mir sehr geholfen!
GoTo
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 08.09.2004
Beiträge: 701

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

So ein Interview wäre wirklich gut.
Mac Harms, würdest du dich den darauf einlassen?
Big Laugh
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr stellt die Fragen, ich antworte; es könnten in einem Beitrag auch mehrere Fragen stehen.
Das wäre dann ja eine Art Interview.
Peter
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2005 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Um es noch ´mal zu wiederholen: ich möchte mich hier nicht schriftstellerisch betätigen.
Wer sich dichterische (hihi!) Ergüsse von mir ansehen möchte, der findet solche im englischboard.de; Suchwort "Limericks".
McH
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13. Jul 2005 16:15    Titel: "Der Stürmer" in Schulen Antworten mit Zitat

Gerade habe ich im PREMIERE-Kanal "DiscoveryGeschichte" einen Bericht über Julius Streicher und sein antisemitisches Hetzblatt "Der Stürmer" angesehen.
Darin wurde u.a. berichtet, "Der Stürmer" sei nach der Machtergreifung 1933 auch in den Schulen verteilt und im Unterricht behandelt worden, damit die jungen Deutschen möglichst früh zu Judenhassern erzogen würden.
Ich habe 1939-1943 die Volksschule in Hanstedt/ Lüneburger Heide und danach bis Kriegsende die Oberschule für Jungen in Hamburg-Harburg, das Domgymnasium in Freising und ein Internat in Bad Blankenburg/ Thüringen besucht. In dieser Zeit habe ich keinen einzigen "Stürmer" zu Gesicht bekommen.
McH
Angus



Anmeldungsdatum: 14.05.2005
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 14. Jul 2005 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mal ab vom Thema: Meine Grosseltern kommen auch aus Hanstedt/WL. Finde ich sehr interessant, da ja eher wenige Leute in diesem kleinen Kaff leben Augenzwinkern Die haben glaub ich in der Schloßstrasse gewohnt (falls du die noch kennst)
Ok, jetzt kanns wieder ums Thema gehen *G*
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14. Jul 2005 16:51    Titel: Hanstedt Antworten mit Zitat

Ja, die Schloßstraße kenne ich noch - weiß aber nicht, weshalb sie so heißt, denn es gibt weit und breit kein Schloß; das nächste Schloß ist m.E. in Winsen an der Luhe.
Als ich in Hanstedt zur Schule ging ("Zwergschule" würde man heute sagen), lebte ich bei meinen Großeltern, die aber gar nicht im Ort selbst wohnten, sondern tief im Walde - zwei Kilometer von Hanstedt weg, so daß ich einen langen Schulweg hatte.
Ich war bei meinen Großeltern untergebracht, weil mein Vater (Tiefbauingenieur) jahrelang eine Baustelle der Kriegsmarine am Kaiser-Wilhelm-Kanal hatte, von wo aus es noch weiter zum nächsten Ort (und Schule) war.
Peter aka McH
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14. Jul 2005 17:19    Titel: Hanstedt 2 Antworten mit Zitat

Dies Fachwerkhaus (gegenüber der Kirche) war zu meiner Schulzeit die "Alte Schule" mit einem Klassenraum; der Bronzekerl stand da damals noch nicht.
Peter



AlteSchule.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  44.81 KB
 Angeschaut:  5782 mal

AlteSchule.jpg


Gast






BeitragVerfasst am: 27. Dez 2005 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab keinen hat Folgendes geschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Erziehung_im_Nationalsozialismus


Siehe meinen kurzen Diskussionsbeitrag zu dem Wikipedia-Artikel.

M.f.G.

ein Zeitgenosse
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Schlechter geschichts Unterricht in der Schule 1 NapoleonBonaparte 2353 17. Aug 2017 13:41
MarieCurie Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schule im römischen Reich 2 Pit 8639 20. Nov 2010 22:26
Commander Help Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge schlesische schule barock 1 barock 4002 28. Jul 2010 06:45
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gleichschaltung im NS-Staat. Bräuchte ein bisschen Hilfe. 2 Flamingo 4082 01. Jun 2009 18:03
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erziehung im Kaiserreich (1850-1914) 1 kiki 7161 14. Feb 2007 14:35
Devin Cant Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge frauen im ns staat 28 lola 28732 20. Jun 2010 15:32
Lenchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge frauen im ns-staat 3 dads.lil.princess 5573 25. Feb 2006 18:10
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schule im römischen Reich 2 Pit 8639 20. Nov 2010 22:26
Commander Help Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der NS-Staat und der Einzelne 2 HistoryFreak 6075 03. März 2005 14:23
CrunkMuzik Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Manipulation im NS-Staat 2 Layne 3944 04. Okt 2004 23:46
Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge frauen im ns staat 28 lola 28732 20. Jun 2010 15:32
Lenchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schule im römischen Reich 2 Pit 8639 20. Nov 2010 22:26
Commander Help Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erziehung im Kaiserreich (1850-1914) 1 kiki 7161 14. Feb 2007 14:35
Devin Cant Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der NS-Staat und der Einzelne 2 HistoryFreak 6075 03. März 2005 14:23
CrunkMuzik Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge frauen im ns-staat 3 dads.lil.princess 5573 25. Feb 2006 18:10
MI Letzten Beitrag anzeigen