RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
umfrage traumschule
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic
Autor Nachricht
nina (gast)
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2004 16:56    Titel: umfrage traumschule Antworten mit Zitat

ich muss für die schülerzeitung einen bericht zum thema traumschule schreiben der auf einer umfrage basieren soll deshalb wäre es ja mal ganz schön, wenn ihr mir eure meinung mal kurz erläutern würdet. Wie sieht eure traumschule aus?
Thomas
Administrator


Anmeldungsdatum: 18.06.2004
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2004 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

in welcher Beziehung "Traumschule"? Unterricht, Schulhaus, Freizeitmöglichkeiten in den Pausen, Essen? Augenzwinkern

Gruß,
Thomas
nina



Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 3
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2004 21:54    Titel: nina :) Antworten mit Zitat

alles, wenn du morgen früh in die schule gehen würdest wie müsste es sein, dass du dich komplett wohlfühlst..ja das meine ich damit egal worauf es bezogen ist.
nina

_________________
Make love not war
Thomas
Administrator


Anmeldungsdatum: 18.06.2004
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 24. Aug 2004 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

die Schule sollte erst um 9 beginnen, ein freier Parkplatz müsste immer da sein.
Ausreichend lange Pausen, gepolsterte Stühle, eigener Laptop für jeden... so ungefähr..
Gutes Essen (auch Mittags) in den Pausen, dabei aber billig. Relativ freie Fächerwahl, mit nur wenigen wichtigen Pfllichtfächern.

Gruß,
Thomas

PS: Verschoben nach "Off-Topic"
Gast






BeitragVerfasst am: 25. Aug 2004 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Bier und Zigarretten im Klassenzimmer Tanzen

Big Laugh
Thomas
Administrator


Anmeldungsdatum: 18.06.2004
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2004 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Bier und Zigarretten im Klassenzimmer Tanzen

Big Laugh

Zigaretten nicht, aber Bier und Wein wär schon cool Big Laugh
nina



Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 3
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2004 17:09    Titel: nina :) Antworten mit Zitat

irgendwelche realisierbaren vorschläge villeicht auch ein wenig unterrichtsbezogen..)also nicht nur längere pausen etc. das wollen wir eh alle, das weiss jeder Augenzwinkern )
_________________
Make love not war
Thomas
Administrator


Anmeldungsdatum: 18.06.2004
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2004 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt,

Laptop für jeden sollte realisierbar sein. Ansonsten kommt das ja auch immer auf das Fach an, allgemeine Aussagen sind da schwierig.

Vielleicht mehr Praxisbezug in allen Fächern - was fällt euch noch ein?

Gruß,
Thomas
chefin
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2004 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich steh nun mal auf der "Gegenseite", kann also nur das wiedergeben, was sich aus meinem Unterricht ergeben hat.
Uneingeschränkter Zugang zum Internet, in Form von Laptops, oder auch nur ein erreichbarer Rechner der im Netz ist.
Möglichkeiten, das Rasterchema von 45 Mintuten zu durchbrechen und Projekte zu gestalten, die 1 Tag oder auch mehrere Tage umfassen.
Die Lehrer stärker als Ansprechpartner nutzen zu können, wissen, wo man sie findet und ZEIT.
Vernetzung von Unterricht, Laborarbeit und Internetinfos, das nach eigenem Lernrythmus.
Stärkere Zusammenarbeit zwischen Schule und Berufswelt und Unis.
Das sind die Dinge, die meine SchülerInnen immer wieder verstärkt fordern bzw. falls vorhanden, auch loben. Gutes Essen ist nun mal Geschmackssache, Alkohle/Nikotin etc. hat in Schulen nix zu suchen, aber SchülerInnen haben sehr wohl das Recht darauf, eine gute Lernumgebung zu haben: Lärmdämmung in ihren Räumen, angenehme Freizeiträume, und vor allem Sitzmöbel auf denen SchülerIn auch wirklich eine ganze Zeit sitzen kann ohne Rückenschmerzen etc.
nina



Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 3
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2004 21:25    Titel: nina :) Antworten mit Zitat

daanke auf so etwas in der art habe ich gehofft, was bist du denn für ein lehrer? also für welche fächer?
_________________
Make love not war
chefin
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2004 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin eigentlich keine gelernte Lehrerin, aber bereits seit 25 Jahren im Schuldienst. Ich unterrichte Biologie (aus Leidenschaft!) bis zum Abi und Chemie bis klasse 11, weil ich muß. Aber da ich Angestellte bin, kann ich, wenn es mir keinen Spaß mehr macht, jederzeit kündigen. Achso, eins hab ich vergessen: ich wollte auch mal Archäologin werden, es ist immer noch meine heimliche Liebe und ich bin als Funktionärin im Badmintonsport tätig, was mir auch viel Spaß macht.
Aber mir macht es vor allem Spaß, mit Menshen umzugehen, das ist das wichtigste.
Gast






BeitragVerfasst am: 27. Aug 2004 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

chefin hat Folgendes geschrieben:
Alkohle/Nikotin etc. hat in Schulen nix zu suchen
Rauchen im Klassenzimmer is wohl ein bissl übertieben ( Augenzwinkern ) aber ein Rauchverbot ist total schwachsinnig, wobei meines Wissens nach in Berlin ein Gesetz dieser Art in Kraft getreten ist unglücklich Wenn ich mit 16 Jahren vom Gesetz her rauchen darf, dann wohl auch in öffentlichen Anstalten grübelnd
Bin ich mit 16 nicht schon reif genug soetwas zu entscheiden wenn ich auch schon arbeiten gehen könnte oder müsste ?

Aber zum Schutz der kinder geht ma ja in D gerne neue Wege ("Alterseinstufungen für Medien") Big Laugh unglücklich
chefin
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Aug 2004 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, in Thüringen auch, find ich gut und sollte bundesweit eingeführt werden.
Du wolltest, lieber Gast wohl provozieren, hier dann meine Antwort: Du bist aber nicht erwachsen! Nach deiner Aussage gehst du auch nicht arbeiten und willst das auch in nächster Zukunft nicht. Wie sieht es denn mit deinen schulischen Leistungen aus?
Tipp: Werd erwachsen oder nicht, aber schalte das ein, was dir die Natur mitgab: eine funktionierende Großhirnrinde! Klo
Gast






BeitragVerfasst am: 29. Aug 2004 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

unglücklich
warum verunglimpfen sie meine Meinung so
wir sind hier nicht zum streiten
Fab



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 5
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 13. Okt 2004 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

also
für mich wäre wichtig, dass die schule in einem guten umfeld liegt.
es sollten copy-shop und eine mensa in der nähe sein (was bei mir glücklicherweiße der fall ist). die schule solte meiner meinung nach so eingerichtet sein, dass sie nicht nur zum lernen da ist sondern auch ein platz ist an dem man durchaus den nachmittag verbringen kann, es sollten deshalb gemütliche sitzecken und plätzchen mit angehmen stühlen, sesseln o.ä vorhanden sein.
wir haben an unserer schule einen kiosk (wie in fast jeder schule glaub ich) der leider nur in den großen pausen offen ist. an der nachbar schule und an der schule meines vaters gibt es eine kaffeteria, was ich für eine richtig gute investition halte. bei meinem vater wird diese von eltern geleitet und es gibt an manchen tagen sogar warmes essen (obwohl es keine ganztagsschule ist), yum yum.
ganz gut wäre es auch wenn die lehrer den schülern nach der regulären schulzeit noch zu verfühgung stehen würden um bei hausaufgaben oder fragen zu helfen.
mit am wichtigsten finde ich, dass die unterrichtsräume groß genug sind, damit alle klassen und nicht nur die kleinen kurse sie benutzen können. bei uns gibt es schon seit längerem probleme mit der raumverteilung und klassengröße. unser stundenplankoordinator ist das chaos in person und es passiert nicht selten das 3 klassen zum selben raum geschickt werden, was für uns schüler relativ angenehm ist weil dadruch underrichtszeit flöten geht.
außerdem sollten die fachräume gut ausgestattet sein und technisch auf dem neusten stand sein! besoners physick-, bio-und chemieräume.

internet sollte für die schüler nutzbar sein und auch in den unterricht einbezogen werden. es gibt immer noch (viele) schüler die zu hause keine internetverbindung haben, besonders denen sollte es ermöglicht werden das netz zu nutzen.

phew fetig
viel spass beim lesen, ich hoffe es hilft Big Laugh



Tanzen

_________________
Hier muss irgentwas inteligentes hin, oder ?
GoTo
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 08.09.2004
Beiträge: 701

BeitragVerfasst am: 15. Okt 2004 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

puh, eine gute Frage. Am besten gar keine Schule smile
So eine Traumschule wird es nie geben können, da jeder Schüler einen anderen Traum träumt. Der eine will nette freundlche Lehrer, viel Freizeit und der Andere lieber "pauken" und "studieren".
Gast






BeitragVerfasst am: 07. Dez 2004 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

find ich auch
Speedy



Anmeldungsdatum: 08.12.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2004 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Jeder will doch was lernen (wir sind hier doch nicht auf Hauptschulniveau).
Ich hätte gerne eine bessere Zusammenarbeit der Fächer untereinander, es geht ja nicht, dass wir in Physik etwas können sollen, was erst in einem halben Jahr in Mathe vorkommt. Dann Lehrer, die den Lehrplan einhalten, denn besonders in Mathe ist das schlimm, wenn jetzt in der Oberstufe die Schüler der einen Klasse nur die Hälfte kann und ich bei meinem alten und zum Glück neuen Lehrer im neu zusammengewürfelten Kurs alles wiederholen muss...
Dann hätte ich noch gerne einen Unterricht, der den Schülern nahe geht, meine alte Geschichtslehrerin hat das geschafft, mein jetztiger Lehrer hat zwar viel drauf, doch er macht den Unterricht ziemlich langweilig. Dann darf kein Unterricht ausfallen, es kann nicht sein, dass eine Klasse, weil die Lehrerin krank ist ein Viertel Jahr krank ist kein Deutsch hat (zwar nicht mein Lieblingsfach...). Dann, dass der Beamtenstatus aufgehoben wird und die Lehrer nach Leistung bezahlt werden und auch gefeuert werden können und durch neue ersetzt werden können...(hatte eine sehr gute Deutschlehrerin, die es geschafft hat, mein Hassfach Nr. 1 in eines meiner Lieblingsfächer umzuwandeln, die jetzt wieder gehen musste, weil wir genug schlechte Beamte haben...). Laptops finde ich nicht wichtig, da die meisten Lehrer eine Horde PC-Abhängiger eh nicht bändigen kann, da ist Unterricht vom PC vielleicht gut, aber nicht für jeden schüler in der Klasse. Vielleicht was für die Oberstufe...
Und die Schulen müssen Gesamtschulen werden (bin zwar froh aufm Gymnasium, doch habe keinen Kontakt zu anderen, denen ich mit meinem Wissen helfen könnte, schon nur im Unterricht...) Dadurch wird vielleicht die Elite etwas geschwächt, doch der Durchschnitt erheblich angehoben und bessere Leute wiederholen vielleicht auch was beim Nachhelfen.
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2004 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe dir Recht Speedy Wink :
Es muss mehr Verbindungen zwischen den Fächern geben und Lehrer sollten nach Leistung bezahlt werden (bei uns verdienen die grössten Nulpen das meiste Geld... traurig ).
Deutsch ist auch mein Hassfach (hat sich allerdings nie geändert), allerdings habe ich hier in Frankreich gelernt, dass es höchst interessant sein kann (gut, hier natürlich Französisch). Das hängt alles vom Lehrer ab.

Deswegen sage ich auch im Bezug auf PISA: Wir brauchen mehr gute Lehrer, das reicht schon!

Aber von wegen Hauptschulniveaueinstellung:
Bei uns ist genau diese Einstellung normal (aber wir hatten auch vorwiegend schlechte Lehrer traurig ).

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Umfrage Geschichtslehrkräfte: Mündliche Noten 0 leogoe 4077 10. Dez 2018 14:52
leogoe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umfrage für Bogenschützen aller Art 2 Seraphina 2179 30. Nov 2005 19:12
Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Umfrage für Bogenschützen aller Art 2 Seraphina 2179 30. Nov 2005 19:12
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umfrage Geschichtslehrkräfte: Mündliche Noten 0 leogoe 4077 10. Dez 2018 14:52
leogoe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Umfrage Geschichtslehrkräfte: Mündliche Noten 0 leogoe 4077 10. Dez 2018 14:52
leogoe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umfrage für Bogenschützen aller Art 2 Seraphina 2179 30. Nov 2005 19:12
Gast Letzten Beitrag anzeigen