RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Vorschläge für ein Wochenarbeitsthema?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
Fever



Anmeldungsdatum: 13.04.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2007 18:35    Titel: Vorschläge für ein Wochenarbeitsthema? Antworten mit Zitat

Hallihallo! Ich suche ganz dringend ein gutes Wochenarbeitsthema, das ca. 3 Seiten füllt. Es sollte sich auf den Zeitraum zwischen 1800 und 1918 in Deutschland beziehen, Beispielthema wäre die Kriegsschuldfrage. Ich freue mich über eure Ideen!
Danke im Voraus!
Faelivrin



Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 81
Wohnort: Potsdam

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2007 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Paulskirchenverfassung 1849...

kA worauf du hinaus willst, das sind 118 Jahre, da gibt es massig gute Ereignisse.

_________________
la société dark2k.de
Lasst die Jugend Jugend sein!

stud. ba. lg. math. hist. Universität Potsdam
black sun



Anmeldungsdatum: 13.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Offenburg

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2007 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht auch die Reichsgründung 1871 oder die 1848er Revolution(Ergebnisse,Erfolge oä),Bismarck...

Faelivrin hat schon Recht...in 118Jahren passiert einfach zu viel....
Talh
Moderator


Anmeldungsdatum: 07.11.2004
Beiträge: 251
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 14. Apr 2007 03:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fever,

Ein historisches Thema auf 3 Seiten vorstellen ist wirklich eine Herausforderung. Ein Spagat zwischen der nötigen Tiefe, mit der man seinem Lehrer Fachwissen vorweist, und Oberflächlichkeit, die aus rein formalen Gründen nötig ist.
Oberflächlichkeit kann aber auch Unwissenheit kaschieren. (Unnötig zu sagen, dass sich Unwissenheit meistens in schlechten Noten ausdrückt.) Ich würde dir deshalb raten, ein Thema zu wählen, das nicht ZU komplex ist, das man auch auf 3 Seiten halbwegs vernünftig darstellen kann, ohne dabei nur an der Oberfläche zu kratzen. Über Themen wie "Die napoleonischen Kriege" lassen sich jedenfalls ganze Buchreihen schreiben; so ein umfassendes Thema wäre vermutlich nichts für dich. Vermittle deinem Lehrer, dass du nicht bloß die fünf wichtigsten Daten aus einem Buch abgeschrieben, sondern dich auch tiefergehend mit einem Thema auseinandergesetzt hast, das gibt bestimmt einen Bonus (es sei denn, du darfst und WILLST oberflächlich bleiben. Ist ja nicht jeder ein Ass in Geschichte, was auch vollkommen legitim ist Augenzwinkern ).

Deshalb die Frage: Wie detailliert wünscht sich dein Lehrer diese Arbeit denn?

Vielleicht willst du auch den Bereich der Themen weiter einschränken, 118 Jahre sind einfach zu vage. Welcher Bereich interessiert dich denn am meisten? Kriege und Militär? Wirtschaft? Technik? Migrationspolitik? Sozialpolitik? Kunst und Kultur? Wenn du das genauer eingrenzen könntest, könnten wir dir auch eher sagen, welche Themen da vielleicht von Interesse wären.
klusi



Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2007 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

ich würd vielleicht über Elsaas-Lohtringen um 1871 machen.

Also als Deutschland die ansich nahm, so was neu wurde und den kram.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Facharbeit - Vorschläge, Erfahrungen 0 Amygdala 1656 26. Okt 2005 18:16
Amygdala Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Facharbeit - Vorschläge, Erfahrungen 0 Amygdala 1656 26. Okt 2005 18:16
Amygdala Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Facharbeit - Vorschläge, Erfahrungen 0 Amygdala 1656 26. Okt 2005 18:16
Amygdala Letzten Beitrag anzeigen