RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Geschichts-LK
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Mr.Pott
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Apr 2006 16:01    Titel: Geschichts-LK Antworten mit Zitat

Hallo liebe Chemieboard-"Gemeinschaft",
ich weiß ,diese Frage ist wahrscheinlich schon sehr häufig gestellt worden, allerdings möchte ich trotzdem Antworten auf meinen speziellen Fall.
Ich bin Schüler eines Gymnasiums und hatte bisher vor, einen Bio- und einen Chemie-LK zu wählen. Allerdings bin ich mir dabei nicht ganz so sicher, da ich - ganz objektiv betrachtet - zwei Naturwissenschaften als LK schon heftig finde. Und da ich auch zu einem der Jahrgänge gehöre, die in naher Zukunft in NRW das Zentralabitur machen müssen, überlege ich es mir zweimal, sogar dreimal, weil ich mit einem Medizinstudium "liebäugel", bin mir allerdings nicht sicher (könnte auch sowas wie journalismus werden...oder Publizist...historiker ^^,da sieht man meine Entschlossenheit) !
Mündlich stehe ich sowohl in Chemie als auch in Bio bei 14 Punkten.
Schriftlich habe ich sowohl in Chemie beide Klausuren mit 10 Punkten abgeschlossen, als auch in Bio die erste mit 10, die zweite wird vermutlich ein wenig schlechter.
In Geschichte habe ich schriftlich einmal 12 Punkte und nun 14 Punkte erreicht, mündlich stehe ich bei 12 Punkten.
Alle drei Fächer machen mir super viel Spaß! Vor allem Bio bereitet mir sehr viel Spaß, jeodoch fühl ich mich gerade in diesem Fach etwas unsicher, und blicke auch in Chemie eher mit unsicherem Blick in die Zukunft, weil hier meiner Meinung nach immer ein Gesetz ein anderes außer Kraft setzte und daher nicht immer direkt durchblicke. Mündlich kann man mich daher korrigieren, da habe ich mehrere Verusche, schriftlich stehe ich dann aber alleine da.
Nun frage ich euch: Was würdet ihr an meiner Stelle tun. Ich weiß, dass die Entscheidung bei mir liegt, aber würde ein Chemie-GK oder ein Bio-GK eventuell auch reichen und sollte ich dadurch Geschichts-LK wählen? Gibt es große Unterschiede bei einem Geschichts-GK zu einem Geschichts-LK?
Ich bin sehr verunsichert. Ich werde auf jeden Fall alle drei Fächer im Abitur nehmen!
Freue mich jetzt aber schon auf eure Antworten, und DANKE! jetzt schonmal... Hilfe
Mr.Pott
Neppeeeeeeeeeeerrrrreeeee
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Apr 2006 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Look auf den other Boards botte
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 1710
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 04. Apr 2006 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, auch Geschichts-LK und Geschichts-LK ist ein großer Unterschied (nein, ich habe mich nicht verschrieben). Ich selber habe, da ich bilingual Englisch bin und an unserer Schule kein bilingualer Geschichtekurs für die Oberstufe angeboten wird, kein Geschichte, weiß aber von unserem Geschichts-LK, dass das Niveau nicht höher ist als im Grundkurs. Im LK schauen die zu mindestens 75% Filme (wirklich fast jede Stunde) und sitzen nur so da herum (mit Abstand einfachster LK der Schule), weil der Lehrer einfach nicht besonders ist - das kann aber natürlich völlig anders sein, wenn die Lehrer anders sind.

Insgesamt kann man sagen, dass der Geschichts-LK (normalerweise) tiefer in die Materie eindringt (das, was mir leider ein wenig fehlt), während der Grundkurs doch etwas oberflächlicher behandelt. Trotzdem solltest du die zwei Stunden mehr oder weniger nicht überbewerten. Wenn du keinen Geschichts-LK hattest, kannst du später dennoch Geschichte studieren - ich zum Beispiel weiß, dass ich Physik studieren will, habe aber auch nur Physik GK.

Eine zwei-Naturwissenschaften LK Kombi muss auch nicht unbedingt schlimm sein (und vor dem Zentralabi muss man auch keine Angst haben, ich gehöre zum ersten Jahrgang und wahrscheinlich wird es nur einfacher als das normale Abi, weil die Gesamtschulen und Berufsschulen ja auch durchkommen müssen). Wenn du aber wirklich mit dem Gedanken spielst Medizin zu studieren, behalte den NC im Auge. Ich weiß nicht, wie gut du sonst bist, aber von dem, was du dort sagst, müsstest du den NC ja schaffen (Für Medizin liegt der glaube ich gerade bei 1,7 oder so ähnlich). Falls es aber knapp werden sollte, rate ich dir deine besseren Fächer (in dem Fall wohl Bio und Geschichte ?) zu nehmen und so den ein oder anderen Punkt mitzunehmen.

Aber wir haben auch ein paar Lehrer oder angehende Lehrer hier, die können dir sicherlich mehr über den (normalen) Unterschied zwischen GK und LK in Geschichte sagen.

Gruß
MI

_________________
I have seen war, I hate war
Franklin D. Roosevelt
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges