RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
weimarer verfassung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit
Autor Nachricht
tobi25s



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2005 14:24    Titel: weimarer verfassung Antworten mit Zitat

Die Weimarer Verfassung schrieb eine "parlamentarische Demokratie" vor, aber trotzdem sollte die Staatsgewalt vom Volke ausgehen.

Welche Sicherungen wurden in die Verfassung eingebaut. so dass der Volkswille nicht überspielt werden konnte.

Mir fallen leider nur die Wahlbeteilgung bei den Reichstagswahlen und die direkten Wahlen des Reichstagspräsidenten ein.

Hat jemand eine Ideen ??
Franziska



Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 41
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2005 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Es gab auch das Volksreferendum, d.h. dass des Volk auch über Gesetz o.Ä. abstimmen konnte. Das gab es in einigen Ländern ja jetzt auch zur EU-Verfassung. Im Grundgesetz ist das Volksreferendum nicht mehr vorgesehen, da Hitler damit ziemlichen Schindluder getrieben hatte.
Es wurde in letzter Zeit auch darüber nahgedacht, ob man das Referendum in der BRD nicht wieder einführen sollte.
tobi25s



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2005 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Danke. Fallen Dir noch andere Punkte ein grübelnd

Ich finde übrigens, dass man ein Volksreferendum in Deutschland nicht wieder einführen sollte. Aber auch nach der Neuwahl im September sollte das nicht passieren, auch wenn die Union an die Macht kommt, denke ich.
MacHarms



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2005 19:01    Titel: Referendum (Volksbefragung) Antworten mit Zitat

Das Grundgesetz sieht eine Volksbefragung nur für den Fall der Neugliederung des Bundesgebiets (Artikel 29) vor.
Ich halte das für bedauerlich, zumal da es in anderen EU-Mitgliedstaaten weitergehende verfassungsmäßige Instrumente zur Ermittlung des Volkswillens gibt. M.E. wäre es nämlich angebracht gewesen, die Deutschen zu befragen, ob sie die Rechtschreibreform (ich hätte mit "nein" gestimmt) oder den Euro (ich hätte mit "ja" gestimmt) überhaupt haben wollen.
Peter
tobi25s



Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2005 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so hätte ich auch gestimmt. Jedoch ist die Frage, ob alle im Sinne der Gemeinschaft abstimmen.
pfnuesel



Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beiträge: 120
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2005 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

tobi25s hat Folgendes geschrieben:
Ja, so hätte ich auch gestimmt. Jedoch ist die Frage, ob alle im Sinne der Gemeinschaft abstimmen.


Wie soll man wissen, was im Sinne der Gemeinschaft ist, wenn man diese nicht befragt?
Die Maschine



Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 6
Wohnort: Steinheim

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2005 01:30    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich habe Ideen und Beweise...

Die Weimarer Verfassung (WV) hatte Merkmale von allen drei möglichen Demokratien...
es gibt:
1. präsidiale Demokratie (starker Präsident -> vgl. USA constitution)
2. repräsentative Demokratie (starkes Parlament -> vgl. dt. Bundestag)
3. plebiszitäre Demokratie (starkes Volk -> vgl. Schweizer Gesetzgebung)

Wenn man sich mal die viel diskutierten Artikel der WV anguckt (also Art. 25, 48, 53, 54, 73, 165) kann man bei Art. 25, 48 und 53 klar Zeichen eines starken Staatsoberhaupts, des Präsidenten erkennen: Er durfte den Reichstag auflösen (das tat er auch nach seinem Belieben), hatte Befehlsgewalt über das Militär und konnte Grundrechte der Menschen vorübergehend aussetzen.
Art. 54 und teilweise Art. 165 zeigen Zeichen von repräsentativem Charakter, so bedurfte der Reichskanzler und die Reichsminister dem Vertrauen des Parlaments. Zudem wurden sozial- und wirtschaftspolitische Themen von Ausschüssen begutachtet, wenn diese Themen als Gesetzesvorlagen zur Abstimmung in den Reichstag gebracht werden sollten.
Art. 73, Abs. 1 beinhaltet so ziemlich alle drei Charakteristika...
Reichstag beschließt Gesetz, wenn Präsident will kann er es noch zum Volksendscheid bringen. Außerdem kann, bei entsprechender Anzahl von Stimmberechtigten, welche wollen, dass ein Gesetz vom Volke legitimiert wird, beantragen, einen Volksentscheid durchzuführen.
Außerdem konnte das Volk eigene Gesetzesentwürfe (sofern genug Bürger dahinterstanden) zur Abstimmung ins Parlament einbringen, damit über etwaigen Volksentscheid abgestimmt werden kann...

Du siehst, es war geplant, dass Merkmale von allen drei möglichen Formen von Demokratie in die WV mit eingebracht würden.... allerdings war letztendlich die Rolle des Reichspräsidenten so stark und die des Parlamentes extrem schwach, dass die Demokratie ins Ungleichgewicht fielen ließ... das Ende vom Lied der WV ist bekannt... (teilweise haben wir sie heute noch in unserem GG 1:1 übernommen)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Neuzeit

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik 2 Gast 83042 11. Okt 2016 08:54
Orgetorix Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beurteilen sie in wje fern die Römische verfassung demokrati 0 Gast 28603 02. Feb 2015 21:01
Hamude Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Römische Verfassung 2 Römin 28293 07. Dez 2013 01:41
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Verfassung 1 Gast 73756 05. Nov 2013 16:45
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik (teilweise keine Hilfe für Arbeitslose) 1 Gast 66273 10. Jun 2013 05:20
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Weimarer Verfassung? 18 gülüm 96640 10. Nov 2008 12:45
gülüm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Untergang der Weimarer Republik - 1933, '32, '30 o. '18? 15 mys 82514 26. Feb 2009 17:51
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ende der Weimarer Republik 14 Träumer 119489 14. Dez 2007 22:00
marie =) Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 1930 - die letzte Chance für die Weimarer Republik? 11 Gast 47138 04. Jun 2011 20:00
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge soziale veränderung in der weimarer republik 8 boy 81898 26. Apr 2005 17:50
Michel Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Hilfe zu einer Karikatur aus der Weimarer Republik gesucht 4 Milka0209 236458 28. März 2012 19:03
Devin Cant Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ende der Weimarer Republik 14 Träumer 119489 14. Dez 2007 22:00
marie =) Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik 5 Sascha 104015 24. Nov 2004 14:42
GoTo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Verfassung? 18 gülüm 96640 10. Nov 2008 12:45
gülüm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Republik 2 Gast 83042 11. Okt 2016 08:54
Orgetorix Letzten Beitrag anzeigen