Autor Nachricht
PennyLane
BeitragVerfasst am: 19. Dez 2006 17:34    Titel: Prüfung

Ich hoffe, die Prüfung lief gut. Ich hatte nämlich kläglich versagt!
nemosk
BeitragVerfasst am: 06. Sep 2005 21:22    Titel:

Vielen Dank an alle die mir was gesendet haben ^^

Gründe für die Punischen Kriege

Einen Tipp hätte ich jetzt gerne noch:

Mein LEhrer will, dass ich ersteinmal die Informationen von Antiken Quellen wiedergebe und diese anschließend mit modernen Meinungen von Professoren vergleiche (bsp: huss).

Könnte mir da jemand weitere Quellen nennen, die sich mit diesem Thema beschäftigen


Vielen Dank,
MfG Nemosk
nemosk
BeitragVerfasst am: 05. Sep 2005 14:37    Titel:

nemosk hat Folgendes geschrieben:
HI.
Vielen Vielen Dank für eure Hilfe^^

Freue mich über alle INfos die ich kriegen kann ^^

MFG Nemosk

([email protected])
nemosk
BeitragVerfasst am: 31. Aug 2005 15:09    Titel:

HI.
VIelen VIelen Dank für eure Hilfe^^

MFG Nemosk
Gaius I. Caesar
BeitragVerfasst am: 31. Aug 2005 14:56    Titel:

Ich werde mal die Tage zusammensuchen, was ich an Literatur und Web-veröffentlichungen zu diesem Thema finde.

Gib mir mal ein Paar Tage Zeit und ich hinterlege Dir einiges, mit dem Du zu diesem Thema "Punische Kriege" etwas schreiben kannst.
Gast
BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 22:08    Titel:

Hi.
Ja, das mag sein, dass solche Themen einfacher und schneller fertig sind, aber wenn ichs chon was mache, finde ich, sollte es mich auch ein wenig interessieren, und Demokratier iss nicht so mein Lieblingsthema ^^

Da kommt mir das Thema mit den Kriegen schon besser entgegen, zumal ich auch noch versuchen will, in diese Ausarbeitungen eventuell eine Analyse der Kriegsstrategien der beiden Parteien einbringen zu können, weil das etwas ist, was mich erstens sehr interessiert und was ich zweitens schon immer mal machen wollte ^^

Aber trotzdem vielen Dank smile
Reefi
BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 21:08    Titel:

okay, ich hätte jetzt aiuch die entwicklung der demokratie in Athen vorgeschlagen, weil das ein Thema ist, bei dem man sich kurz fassen kann, bei dem man aber auch etliches drüber schreiben könnte u.a. auch über Kriege, die die Entwicklung nachhaltiug beeinflusst haben.
Gruß, eure Reefi
Gast
BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 19:34    Titel:

Hallo.
Vielen Danke für eure Angebote.
Ich denke, die Gründe für die Punischen Kriege sind sehr interessant, ich habe mich gerade dabei ein wenig umgesehen.
Über deine Hilfe würde ich mich sehr freuen, allerdings ist es mir nciht gestattet direkte Hilfe von dritten Personen anzunehmen.

Aber falls du eieniges an Infomaterialien über dieses Tham hättest, was du mir zur Verfügung stllen könntest, wäre ich dir sehr dankbar.


Auch über eventuelle Buchtitel würde ich mich sehr freuen.

MFG Nemosk


Ps: Meine E-mail:

[email protected]
Gast
BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 14:54    Titel:

Nun, alles was mit Gesellschaftsauseinandersetzungen und Kriegen der Römer zu tun hat, dabei könnte ich Dir helfen.

sowas wie:

4) Die Gründe für die Punischen Kriege

Alternativ wäre "Das Ende der Römischen Republik" ( Da sind 25 Seiten etwas wenig ... ) 620 a.u.c. (133v) bis 726 a.u.c. (27v)
eingeschränkt "Julius Caesar und das Ende der Römischen Republik"

Wenn Interesse besteht, dann versuche ich gerne zu helfen ...melde Dich einfach und hinterlasse eine email.
Soleil
BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 09:57    Titel:

Hallo,
also das Thema mit den Münzen ist bestimmt interessant, weil man durch die Münzen viel herausarbeiten kann: Sie waren sowohl Propagandamittel, nicht jeder dürfte Münzen drucken lassen, also sagen sie auch etwas über die Gesellschaft aus. Weiterhin ist es ja auch interessant zu sehen, wo Münzen gefunden wurden, also kann man auch Rückschlüsse auf die Handelsverbindungen etc. ziehen.

Ansonsten kann ich dir ein paar Tipps geben, ob du sie natürlich interessant findest, weiß ich nicht smile ist ja alles subjektiv:

Das Prinzipat des Augustus ist z.B recht interessant. Er schrieb auch selber einen Tatenbericht dazu, der jedoch natürlich nur Propagandamittel war. Seine wirklichen Taten (z.B. ließ er Cicero ermorden) wurden überhaupt nicht erwähnt. Ich fand das Thema sehr interessant, hatte es im Proseminar und könnte evtl. auch noch weitere Tipps geben, falls gewünscht, natürlich.

Ägypten find ich auch immer interessant, z.B. ihre Kultur, Götterkult, aber auch Architektur. Wie konnten die Pyramiden gebaut werden, warum sind sie so gebaut, Planung der Irrwege. Vielleicht sogar der FLuch des Pharaos? Die Mumien wurden doch einbalsamiert und dann bildeten sich Schimmelpilze, die nach Öffnen des Sarges zum Tod vieler Menschen geführt haben.

Also, was die Quellen und Literatur angeht, ist das erste Thema besser. Wie gesagt, es gibt das Büchlein "res gestae"(ganz dünnes Heftchen) und viel Literatur über Augustus. Ich fands vorher auch nicht interessant, aber wenn man mal in dem Thema eingearbeitet ist, ist es wirklich spannend und unfassbar, was er sich rausgenommen hat.
nemosk
BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 22:50    Titel: Abitur: fünftes Prüfungsfach Geschichte

Hallo.
Ich will im Abitur als fünftes Prüfungsfach Geschichte wählen, und zwar als besondere Lernleistung (ich arbeite ein halbes Jahr an einer 35 Seitigen schriftlichen Ausarbeoitung).
Ich habe ursprünglich geplant Japanische Geschichte zu behandeln, leider haben wir dafür keinen qualifizierten Lehrer.
Mein mir zugeteilter Lehrer weiß über die folgenden Themen bescheid:
Alles was im UNterricht behandelt wurde
Römer
Ägypter
Griechen


Kann mir dazu jemand ienen Tipp geben, welches Thema ich diesbezüglich wählen könnte? Die arbeit darf schließlich nicht viel mehr als 25 seiten umfassen, also kann ich nciht über die gesammmte Geschichte eines Volkes berichten.

Deswegen dachte ich vielleicht, jemand könnte mir einen doch interessanten Teil aus den Themenbereichen nennen, den man recht einfach bearbeiten kann, weil man eben einfach an die INformationen rankommt, aber doch eben interessant ist.

Mein Lehrer hat mir bisher folgende Vorschläge gemacht:

1) Athen unter Perikles - Demokratie oder Monarchie?
2) Die Bedeutung des Handels für Athen (oder Rom)
3) Vergleich des Umgangs mit Fremden in Rom und Athen
4) Die Gründe für die Punischen Kriege
5) Soziale Mobilität in der römischen Gesellschaft
6) Funktion der Münzen in der Antike, hier wieder Vergleich Rom- Athen
möglich
7) Analyse eines Schulbuches zu Griechen und Römern von 1910 (könnte
ich Ihnen borgen)


VErgleiche zwischen den Völkern finde ich persönlich etwas schwierig, weil ich mich dann in beide neu einarbeiten müsste.

Mein LEhrer ist allerdings auch für alle anderen Themen offen.

Also ich hoffe, jemand kann mir eventuell seine Erfahrung mitteilen.

MFG Nemosk

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group