Autor Nachricht
Gast
BeitragVerfasst am: 01. Jan 2006 17:58    Titel:

ich danke dir.
MacHarms
BeitragVerfasst am: 01. Jan 2006 12:12    Titel:

Nun wohl; um es vorweg mit meinen eigenen Worten zu definieren:
Humanismus ist ein Begriff der Weltanschauung, insbesondere der Auseinandersetzung mit Glaube und Kirche, während Renaissance eine Kunstrichtung, insbesondere bei Malerei, Bildhauerei und Architektur, meint.
Das bedeutet, daß beide "Epochen" sich weitgehend überlappen und ihre Vertreter oft dieselben sind (Beispiel: Albrecht Dürer).
Ehe ich jetzt hergehe und Wikipedia abschreibe, empfehle ich als weitere Fundstelle http://de.wikipedia.org/wiki/Humanismus


Neujahrsgruß von der Waterkant,

Peter
Gast
BeitragVerfasst am: 01. Jan 2006 00:41    Titel:

nein völlig unabhängig von den entdeckungen.
MacHarms
BeitragVerfasst am: 31. Dez 2005 17:32    Titel: Renaissance-Humanismus

Mon Dieu! Ist das Stichwort denn immer noch "Entdeckungen" oder was sonst? In der von mir genannten Wikipedia-Seite
http://de.wikipedia.org/wiki/Entdeckungsreise
sind alle wichtigen Entdeckungen von 2750 v.Chr. bis 1969 n.Chr. aufgelistet. Welche davon man in die Zeit der Renaissance bzw. des Humanismus einsortieren will, hängt davon ab, wie man diese Zeiten abgrenzen will - das ist nämlich ein "weites Feld", weil es mehrere "Renaissancen" gibt, und "Humanismus" z.B. von Engländern, Franzosen und Deutschen unterschiedlich definiert wird.
Hierzu empfehle ich, bei
http://de.wikipedia.org/wiki/Renaissance
und
http://de.wikipedia.org/wiki/Renaissance-Humanismus
´mal reinzugucken. Viel Vergnügen!


Gruß von der Waterkant,

Peter
Gast
BeitragVerfasst am: 31. Dez 2005 13:28    Titel:

danke. weißt du jetzt auch etwas zu Rennaissance + Humanismus im mittelalter?
MacHarms
BeitragVerfasst am: 23. Dez 2005 17:00    Titel:

In der von mir am 18.12. (s.o.) genannten Wikipedia-Fundstelle sind alle wichtigen Entdeckungen incl. Nordpol und Südpol (und sogar zum Mond, 1969) aufgeführt.

Peter
gasti
BeitragVerfasst am: 22. Dez 2005 17:49    Titel:

ja wir sollen zu den geografischen entdeckungen auch noch Rennaissance + Humanismus rausarbeiten. ich weiß aber nicht, hmmm. .(
MacHarms
BeitragVerfasst am: 21. Dez 2005 17:36    Titel:

GoTo hat Folgendes geschrieben:
....
Das neue heliozentrische Weltbild, welches Galilei und später Kepler vertraten, wurde ja auch strikt abgelehnt, und das war meiner Ansicht nach auch eine Entdeckung.


Nun ja, aber keine geographische - nach denen unser Gast ja gefragt hatte - sondern eher eine astronomische.

Inzwischen hab´ ich in noch einem dicken Wälzer geblättert und entdeckt

1194 Wikinger entdecken Spitzbergen - auch Svalbard (Kalte Küste) genannt; dies aber wohl auch keine so epochale Entdeckung.


Gruß von der Waterkant,

Peter
GoTo
BeitragVerfasst am: 21. Dez 2005 09:42    Titel:

Vieleicht liegt es an der starken Machtstellung der katholischen Kirche, die diese im Mittelalter inne hatte.
Sämtliche Erfindungen und somit auch Erkundungen wurden als "Teufelswerk" abgestempelt, sofern diese nicht in das Weltbild der katholische Kirche passte.

Das neue heliozentrische weltbild, welches Galilei und später Kepler vertraten wurde ja auch strickt abgelegt und das war, meiner Ansicht nach auch eine Entdeckung.
MacHarms
BeitragVerfasst am: 19. Dez 2005 05:56    Titel:

Vielleicht liegt es ja daran, daß Heribert Illig Recht hat mit seiner These, daß es die Jahre 614 bis 911 gar nicht gegeben hat ("Erfundenes Mittelalter")?
Im "DUDEN 100 000 Tatsachen!" findet sich - über die Wikipedia-Liste hinaus - nur noch eine weitere Entdeckung (die man aber auch gleich wieder vergessen kann):

983, Westküste Grönlands, Erich der Rote


Gruß von der Waterkant,

Peter
MI
BeitragVerfasst am: 18. Dez 2005 20:40    Titel:

Naja, besonders VIELE Entdeckungen gab es im Mittelalter nicht wirklich, die geografischen Entdeckungen - wie auch Amerika - sind eigentlich schon in der Rennaissance anzusiedeln.

Gruß
MI
Gast
BeitragVerfasst am: 18. Dez 2005 10:38    Titel:

sind da alle wichtigen drinne?

dann thx. ich habe nur nach geo. entd. gesucht
MacHarms
BeitragVerfasst am: 18. Dez 2005 10:00    Titel:

http://de.wikipedia.org/wiki/Entdeckungsreise


Gruß von der Waterkant,

Peter
entdeckung
BeitragVerfasst am: 17. Dez 2005 14:04    Titel: geografische entdeckungen

welche geo. entdeckungen gab es im mittelalter?

kolumbus?

was noch?

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group