Autor Nachricht
Stahlhammer
BeitragVerfasst am: 31. Jan 2008 19:18    Titel:

Eine Analyse nach meinem Schema ist nicht allzu schwer.
Die Formalanalyse kannst du kurz und knapp in fast Stichpunktform ausführen.
Dann den Text in Teile gliedern und zu jedem Teil die Kernaussage heraussuchen und dazu dann etwas mehr schreiben (erläutern).

Dann die restlichen Punkte abarbeiten.

Du musst das Schema finden, was dir am besten liegt.
Wie bei Deutsch hast du auch in Geschichte keinen so großen Formenzwang, du musst halt die Textaussage verstehen, Hintergrundinformationen besitzen und das dann in einem Text zusammenfassen nach dem Analyseschema.

Machst du das stilistisch auch noch gut kannst du nichts mehr falsch machen Augenzwinkern

Gruß Stahlhammer
xxbtz
BeitragVerfasst am: 31. Jan 2008 14:56    Titel:

hey danke, ihr beiden...jetzt weiß ich auch endlich mal wie so eine Quellenanalyse aufgebaut ist ^^....das ist ja schonmal ein Fortschritt....aber ein Beispiel für so eine richtige Quellenanalyse habt ihr nicht zufällig, oder? Hab auch schon überall rumgesucht, aber da lässt sich einfach nichts finden.
Stahlhammer
BeitragVerfasst am: 28. Jan 2008 21:14    Titel:

In diesem Thema habe ich mal ein mögliches Analyseschema abgetippt:

>>Klick<<

Gruß Stahlhammer
GoTo
BeitragVerfasst am: 27. Jan 2008 12:51    Titel:

Tja wie sieht so ne richtig gute Quellenanalyse aus. das ist schwieirg. Ich hatte auch immer die Probleme in geschichte, mit der Quelle.
Meistens besteht die Klausr ja aus drei Aufgaben:
1) Quelle zusammenfassen, bzw. wichtige Punkte herausarbeiten
2) Quellentext mit dem Unterricht verknüpfen
3) Erörterung/Stellungsnahme/Diskussion


Das Problem bei mir lag immer an der Aufgabe 1).
Aber da gibt es keine Rezepte für. Irgendwann macht es einfach klick und du ahst den dreh raus, so ging es mir zumindest.
xxbtz
BeitragVerfasst am: 27. Jan 2008 11:49    Titel: Quellenanalyse

Hey ihr. Ich bin jetzt 11. Klasse und da kommen in Geschichte ja fast nur noch Quellenanlysen dran. Wir haben schon so oft einen Test darüber geschrieben und auch eine Klausur, aber die sind alle nicht so prickelnd bei mir ausgefallen. Meine Lehrerin kann mir aber nicht erklären was ich falsch mache. Hat vielleicht jemand von euch ein Beispiel für eine richtig gute Quellenanalyse, vielleicht von euch selber oder so? Wenn ja, dann bitte mit Quelle. Wär echt voll lieb. Da bei uns nie jemand über 8 Punkte lag, will ich endlich mal sehen wie so eine richtige Quellenanalyse aussieht. Danke schonmal im vorraus.

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group